BERLIN Concert Community

Dieses Thema im Forum "KEEP US ON THE ROAD - Gigs & Tourdates" wurde erstellt von Musti, 15. August 2016.

  1. Mooglie

    Mooglie Deaf Leppard

    LaHaine und Henna gefällt das.
  2. Henna

    Henna Till Deaf Do Us Part

    o_O Alter, da lohnt ja schon wieder n Trip nach Berlin, mal schauen!
     
  3. Weed Hunter

    Weed Hunter Deaf Dealer

    Und n Tag vorher (also am 22.9.17) gibts KRYPTS (fin) + JVPITERIAN (bra) in der Kastanie!
     
    Henna gefällt das.
  4. Henna

    Henna Till Deaf Do Us Part

    Was fürn Wochenende ihr Glücklichen!! :verehr:
     
  5. Mooglie

    Mooglie Deaf Leppard

    So hatten wir das auch geplant. Also Krypts am Freitag. Für Samstag sollte man sich aber mit den Karten ran halten.
     
  6. Wolf City

    Wolf City Till Deaf Do Us Part

    Och, nee... :(
     
  7. Mooglie

    Mooglie Deaf Leppard

  8. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

    https://www.facebook.com/events/209946176181984/

    DEMON HEAD AND ILL WICKER LIVE AT MONARCH!

    EARLY SHOW. Has to be over at 10 PM!

    Demon Head

    Bandcamp: https://demonhead.bandcamp.com/
    Facebook: https://www.facebook.com/Demoncoven/
    Youtube: https://www.youtube.com/embed/nTFLor0sNfE

    When traditional/proto-doom is done right, there are few things finer, and few if any bands are doing it better than Demon Head. The Copenhagen-dwelling quintet recently had a demo tape released by the venerable Caligari Records, and it’s a slow-burning scorcher that quite frankly blows recent big-name practitioners of the style such as Kadavar and Orchid out of the water. It really is that damn good.

    But what makes it so good? Well for starters, it’s obvious that these guys have intently studied the one key element of Black Sabbath that so many bands ignore; the swing. Bill Ward and Geezer Butler had a loose, jazzy rhythm style that made Sabbath’s songs swing no matter how hard ‘n’ heavy they got. The same is very much true of Demon Head’s rhythm section comprised of bassist Fuglsang and drummer Wittus, and it’s this that’ll have you begging for more when these twenty minutes are up.

    Of course, there’s more to Demon Head than just the swing. Vocalist Ferreira Larsen does an expert job of channeling ’70s Bobby Liebling, inflecting the songs with a haunting yet soulful quality. Gjerlufsen and Gjerluff Nielsen trade fuzzed-up riffs and leads that sound like Victor Griffin jamming out with Tony Iommi; that might sound like hyperbole, but the quality of playing here really is more akin to the classic doom bands than any of Demon Head’s contemporaries. Most bands attempting this style circa now sound like half-assed facsimiles of what came before; Demon Head sound like they truly believe their peers to be doom metal’s godfathers.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ill Wicker

    Bandcamp: https://illwicker.bandcamp.com/
    Facebook: https://www.facebook.com/illwicker/
    Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=JSyp4XyTvgw

    "If the Incredible String Band was the ultimate sunshine folk psych act, they had their counterpart in the deathly dark acid folk band Comus. In the group that we present to you now, these two sides are united. They will lure you with melodies, treacherously fair, until you suddenly find yourself deep in the dark woods, face to face with the Devil, pleading to get to keep your wits... and then the slow witch dance begins, under the light of the pale moon..." (Psykjunta Festival)

    "...deeply personal and profoundly eerie. Imagine a drugged-out Tim buckley fronting Comus on some heathen ceremony in the forests of Lapland and you'll have a slight clue as to what this is all about. With excellent album-opener Fret, they even manage to outdo their mighty forerunners..." (T.Pettersson)
     
    LaHaine gefällt das.
  9. LaHaine

    LaHaine Till Deaf Do Us Part

    Danke für den Tipp. Mal sehen, ob ich diesen Monarch finde.
     
    Barabas gefällt das.
  10. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

    Das war Mal Untergrund. Mit der U-Bahn sichtbar durchs Aussenfenster. Schön war's.
     
    LaHaine gefällt das.
  11. LaHaine

    LaHaine Till Deaf Do Us Part

    4180683667618083293?account_id=1.jpg.jpeg
    Ja, Kotti D'Azur ist schon schick:
     
  12. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

    Ah geil! Haste eins mit der Band im Vordergrund?
     
  13. LaHaine

    LaHaine Till Deaf Do Us Part

    Nö, hätte ich mal machen sollen.
     
    Barabas gefällt das.
  14. IronUnion

    IronUnion Till Deaf Do Us Part


    Prima!
    High Spirits und die Ruins sind im Kalender eingetragen und Tickets vorbestellt.


    Und für alle, die im April unbegreiflicherweise nicht bei Mutter im Festsaal dabei waren: am 10.11 und 11.11. gibts Nachschlag: MUTTER-Tage im Monarch!

    Reinhörempfehlungen bitte irgendwo weiter vorne in diesem Thread suchen, und ein schickes Kotti-Panoramafoto aus dem Monarch hat ja @LaHaine gerade präsentiert.
     
    Wolf City gefällt das.
  15. LaHaine

    LaHaine Till Deaf Do Us Part

    Der lange Arm der antiisraelischen BDS-Kampagne reicht anscheinend auch bis nach Finnland. Daher wurde das Konzert von Oranssi Pazuzu im Rahmen des vom Berliner Senat subventionierten Festivals Pop-Kultur abgesagt (von Facebook):
    Berlin show cancelled
    It has come to our attention that there has been a considerable controversy around the Berlin Pop-Kultur festival, an event which was presented as an artistic and cultural event, and where we were invited and have been scheduled to play this Wednesday. The extent of this controversy, revolved around the partially funding of the festival, has resulted in giving a political character to the festival and therefore to all the artists participating.
    This makes the situation uncomfortable for us.
    For us music and our art, are about expanding minds, not about ideologies.
    We do not want to endorse any state, governance or agenda; open or hidden.
    Therefore, in order to distance ourselves from this political reality some more, we have decided to cancel our performance at the Berlin Pop Kultur Festival.
    We would like to apologise to those wanting to see us and we hope that you can understand and respect this decision of ours.​

    Der Hintergrund dazu: http://www.tagesspiegel.de/kultur/p...ndet-festival-boykott-widerlich/20198068.html

    Schade drum, letztes Jahr gab es ein feines Konzert von Mogwai auf diesem Festival.
     
  16. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

    Ich will einfach nur Riffs hören und nicht die ganze Zeit über Nazis reden ;_;

    Whacker move von OP, leider. Kann nur hoffen, dass er auf Desinformation beruht.
     
    Henna gefällt das.
  17. IronUnion

    IronUnion Till Deaf Do Us Part

    Ich fasse zusammen:

    1.
    Das Musik Board Berlin veranstaltet ein länder-, genre-, religions- und ideologieübergreifendes Musikfestival mit Künstlern aus aller Welt.

    2.
    Die Anreise eines eingeladenen israelischen Künstlers wird mit einmalig 500 Euro von der israelischen Botschaft unterstützt, mehr ist nicht. Das ist eine von ca. 70 Veranstaltungen.

    3.
    Die explizit israelfeindliche Kampagne Kampagne BDS ("Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen", Infos zu der bizarr-unappetitlichen Organisation bei Bedarf googeln) ruft deshalb zum Boykott des gesmaten Festivals auf.

    4.
    Sämtliche vier eingeladene Künstler aus dem arabischen Raum folgen dem Boykottaufruf z.T. verschämt-peinlich berührt, z.T. mit klarer israelfeindlicher Kante.
    Rest der Welt: allgemeines Bedauern des Boykotts, Kopfschütteln darüber, dass das kulturverbindend gedachte Festival zur Plattform für Anti-Israelhetze gemacht wird.

    5.
    Eine finnische Metalband zieht nach und boykottiert das Festival mit der Lullibegründung, es gäbe ja jetzt eine Kontroverse und das ganze werde ja politisch und man wolle sich jetzt "to distance ourselves from this political reality some more". Außerdem wolle man ja nicht "any state, governance or agenda".

    Aua. Ich hoffe SEHR auf bloße Unbedarfheit der Herren Oranssi Pazuzu. Denn dieses kindische "Wir sind unpolitisch, machen nur unsere Musik, interessieren uns für nix und und wollen mit der echten Welt da draußen nichts zu tun haben" ist zwar strohdoof, aber immer noch das geringere Übel, als wenn OP genau wie die anderen Boykottierer aus anitsemitischer/antizionistischer Motivation abgesagt hätten.

    Im Ergebnis hat die "BDS" aber so oder so bei OP ihr Ziel erreicht: eine weitere Absage und damit ein weiterer Schlag gegen das angeblich israelisch organisierte Festival.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2017
    Albi, Barabas, deleted_424 und 2 anderen gefällt das.
  18. IronUnion

    IronUnion Till Deaf Do Us Part

    LaHaine gefällt das.
  19. DemonCleaner

    DemonCleaner Till Deaf Do Us Part

    War jemand hier schon mal im Nuke Club? Früher hiess der Schuppen ja K17, hat sich da mehr als nur der Name verändert? Ich war 2015 beim De Mortem Et Diabolum im K17, damals waren der Sound und die Toiletten eher ungut - wäre cool, wenn sich da was getan hätte.
     
  20. LaHaine

    LaHaine Till Deaf Do Us Part

    Raider heißt jetzt Twix...
    Gerüchteweise soll jetzt aber die Konzerthalle aus Brandschutzgründen geschlossen sein.
     
    Musti gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.