David Bowie

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von MoonMarauder, 9. Januar 2016.

  1. Tokaro

    Tokaro Redakteur Roadcrew

  2. Total_Annihilation

    Total_Annihilation Deaf Dealer

    Würden Swans im Mai kein Album rausbringen, könnte ich den Poll für dieses Jahr eigentlich schon rausschicken. Ziemlich perfektes Album in allen Belangen. 10/10.

    Veröffentlichung am 01.06.17 und danach den Laden endgültig dicht machen, bitte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2016
    MoonMarauder gefällt das.
  3. Sandman

    Sandman Till Deaf Do Us Part

    Bowie sprengt nach seinem Tod die UK-Charts ...

    Album Charts:
    01. Blackstar
    05. Nothing Has Changed
    09. The Best Of 1969/1974
    14. Hunky Dory
    17. The Rise and Fall of Ziggy Stardust
    18. Best of Bowie
    23. Aladdin Sane
    25. The Next Day
    31. Low
    37. Diamond Dogs
    42. Let's Dance
    45. Heroes
    55. Station to Station
    59. The Best of 1980/1987
    60. Young Americans
    61. Scary Monsters
    89. The Man Who Sold The World
    95. Space Oddity
    97. Five Years - 1969-1973

    Single Charts:
    12. Heroes
    16. Life on Mars
    18. Starman
    23. Let's Dance
    24. Space Oddity
    43. Under Pressure
    45. Lazarus
    49. Changes
    61. Blackstar
    62. Ashes to Ashes
    65. Rebel Rebel
    76. Ziggy Stardust
    97. China Girl

    http://www.nme.com/news/david-bowie/90801
     
  4. MoonMarauder

    MoonMarauder Till Deaf Do Us Part

    Ich weiß dass es nur die "er ist tod" hysterie ist..aber ich gönne ihm diese posthume Wertschätzung so sehr..
     
    Angelraper gefällt das.
  5. Tom Pariah

    Tom Pariah Till Deaf Do Us Part

  6. deleted_996

    deleted_996 Guest

    Nihilon gefällt das.
  7. Tokaro

    Tokaro Redakteur Roadcrew

  8. Moonshine

    Moonshine Till Deaf Do Us Part

  9. MoonMarauder

    MoonMarauder Till Deaf Do Us Part

    Also ich find den Spätphase Bowie immer interessanter (ist für mich alles ab Mitte/Ende der 90er). Nicht so pompös und einprägsam wie in der Hochphase (ab Hunky Dory bis ca Diamond Dogs) , eher düster und verworren (Berlin Trilogie). Würde ich aber definitiv keinem Bowie Neuling empfehlen, gerade Blackstar ist ein ziemlicher Brocken von Album.

    Die vielbeschworene Bedeutungslosigkeit des späten Bowie kann ich an keiner Ecke erkennen...es mag ein abgedroschenes Argument sein, aber hätte er bis in alle Ewigkeit das Alien vom Mars spielen sollen? Gerade in den sagen wir 20 letzten Jahren seiner Karriere war Bowie so experimentell und mutig wie zuletzt bei der Berlin Trilogie (die da immerhin schon fast 20 Jahre auf dem Buckel hatte).
     
    Moonshine und Tom Pariah gefällt das.
  10. Sabbathstar

    Sabbathstar Till Deaf Do Us Part

    Habe Anfang der Woche noch ein verstecktes Vinylexemplar im örtlichen Media Markt ergattern können und habe seitdem die Platte ca. 10mal gehört und bin erstaunt wie gut sie mir gefällt ... die Songs klasse, die Texte exorbitant, nur diese sehr zeitgenössische Produktion nervt manchmal. Ich kann aber darüber hinweg hören und freue mich über meine Wiederentdeckung des Bowie Kosmos ... leider aus traurigem Anlass, aber vielleicht bzw. wahrscheinlich hätte ich auch ohne Bowies Tod reingehört ...
     
  11. Wolf City

    Wolf City Till Deaf Do Us Part

    Falls es jemanden interessieren könnte...
    Heute Abend gibt es ein Konzert mit verschiedenen Musiker aus Uppsala (Leute von In Solitude, Degial, Gravmaskin, Reveal...), die ihre Version von Bowies Lieder spielen werden. Es wird gestreamt um 21 Uhr hier (und dann nie wieder): http://mixlr.com/end-all-parties/
    Für die Berliner: wir streamen das auch in der Bar, wo ich arbeite: https://www.facebook.com/events/1805885629639092/
     
    The Nirvain, TragicIdol und Tom Pariah gefällt das.
  12. TragicIdol

    TragicIdol Till Deaf Do Us Part

    Danke für den Hinweis, das wäre mir entgangen. Klingt verdammt interessant, ich schau auf jeden Fall mal rein.
     
    Wolf City gefällt das.
  13. The Nirvain

    The Nirvain Till Deaf Do Us Part

    Das wollte ich eigentlich unbedingt schauen, aber hab's dann zeitlich nicht mehr geschafft. Kann jemand was dazu sagen, wie's so war?
     
  14. deleted_76

    deleted_76 Guest

  15. deleted_76

    deleted_76 Guest

    Falls jemand Interesse hat: In der aktuellen Spex gibt es gleich drei Artikel über Bowie, unter Beteiligung von Holger Hiller, Dietmar Dath, Soap & Skin und Zola Jesus.
     
  16. deleted_76

    deleted_76 Guest

    "First Episode of David Bowie Blackstar"InstaMiniSeries" Airs

    InstaMiniSeries" is a new channel creating episodic programs in the form of Instagram videos. Last fall, David Bowie gave the channel early access to his album for a set of visual interpretations of its tracks, titled "UNBOUND: A ★ InstaMiniSeries." Tonight, the channel has shared the first episode, which stars Rookie founder Tavi Gevinson, executive producer Nikki Borges, and others. Watch it below.

    "UNBOUND: A ★ InstaMiniSeries" will have 16 episodes in total. New episodes will arrive every Monday, Tuesday, Thursday, and Friday.

    Bowie invited interpretations "with no limits or preconditions," according to a press release. It continues, "UNBOUND: A★ InstaMiniSeries takes its audience on a journey of evocative images inspired by the moods suggested in the album’s music, lyrics and artwork. The series is propelled by a focus on this visual interpretation of the ★ album as opposed to a literal, linear narrative."

    Producers Nikki Borges and Carolynn Cecilia directed and wrote the series respectively. Lawrence Peryer co-produced."

    [​IMG]
    http://pitchfork.com/news/63781-first-episode-of-david-bowie-blackstar-instaminiseries-airs/
     
  17. hunziobelix

    hunziobelix Till Deaf Do Us Part

    DAVID BOWIE war ein vielseitiger Künstler und ich mag eigentlich das Meiste von ihm."HEROES" bleibt allerdings meine Lieblingsplatte (Kommt auch aus meiner Lieblingsphase...).
    "BLACKSTAR" ist ein geniales Kunstwerk geworden...

    https://www.youtube.com/embed/y-JqH1M4Ya8

    Krasse Nummer....:hmmja:
    :verehr::verehr::verehr::verehr::verehr:
     
    MoonMarauder gefällt das.
  18. deleted_76

    deleted_76 Guest

    Nope, jedenfalls noch nicht.
     
  19. MoonMarauder

    MoonMarauder Till Deaf Do Us Part

    Es scheint als hätte Bowie alle (oder fast alle) dort befindlichen Songs in anderer Form noch für spätere Alben verwendet..ist wohl also mehr ein Zeitdokument als ein echtes "neues" Album.
     
  20. Sandman

    Sandman Till Deaf Do Us Part

    Ich kann mir nicht helfen, aber mit Bowies letztem Album "Black Star" werde ich nicht warm. Klar, mit dem Wissen um seinen Tod direkt danach nimmt man die Platte ganz anders wahr. Aber auch ohne das ist es ein sehr düsteres Album geworden -musikalisch einwandfrei wie alles, was Bowie gemacht hat ... aber so richtig erreicht es mich nicht. Ändert aber nichts an seinem Kultstatus, den er bei mir seit den frühen 80ern hat.
     
    Tobi Touch gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.