DEATH ANGEL

Dieses Thema im Forum "FAST AND LOOSE - Speed Metal & Thrash Metal" wurde erstellt von Sandman, 21. Mai 2015.

  1. StarRider

    StarRider Till Deaf Do Us Part

    Klaus, Inferno, Aloka und 3 anderen gefällt das.
  2. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Ein Genuss! Death Angel sind doch einfach immer noch eine der geilsten Live-Bands dieses Planeten. Aber mehr hierzu bald in einem hier nicht ganz unbekannten Rustikalmusikmagazin...!
     
  3. SacredPast

    SacredPast Till Deaf Do Us Part

    Die Band wirkt nach all den Jahren immer noch frisch und topmotiviert! Und immer schön Werbung für die Kollegen von Mordred machen, so soll das... :top:
     
    Inferno, Aloka, Hades und 4 anderen gefällt das.
  4. StarRider

    StarRider Till Deaf Do Us Part

    Sympathische Burschen und dieser groovige Sound! Ein Song fängt an und ich bin gleich wieder Feuer und Flamme. Da geht mir das Herz auf. :top:
     
    SacredPast und Aloka gefällt das.
  5. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Hammer, diese Energie! Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Band sich gerade auf einer ziemlichen Mammut-Tour befindet. Besonders an Rob Cavestany kann ich mich einfach nicht sattsehen und -hören. Was für ein begnadeter Gitarrist, der für mich in eine Reihe mit Alex Skolnick und Lee Altus gehört. Und ein verdammt geiler und ewig junger Poser-Gott noch dazu. Man will sich ja fast aufregen vor Neid, aber dann überwiegt doch wieder die Verzückung...!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2022
    Zerberus, Inferno, Melvins666 und 6 anderen gefällt das.
  6. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Die Ansage vor 'Thrown to the Wolves', Alter - Ich hab Gänsehaut auf der Gänsehaut...!
     
  7. Inferno

    Inferno Till Deaf Do Us Part

    Was für ein begnadeter Abriss! Death Angel live halt.
     
    Iron Ulf und StarRider gefällt das.
  8. Waldschrat

    Waldschrat Deaf Dealer

    Arte hat dieses Jahr jede Menge tolle Konzerte im Angebot... und das hier ist zusammen mit FLOTSAM & JETSAM beim Hellfest 2022 ganz vorne mit dabei :verehr:
     
    StarRider, Aloka und Inferno gefällt das.
  9. KoblenzCalling

    KoblenzCalling Deaf Dumb Blind

    die ersten drei Scheiben (+Orginaziantion) sind echte Meilensteine des Genres. Keine Band hat jemals geschafft sich jedesmal neu zu erfinden, wie es Death Angel mit den ersten drei Albem getan haben.
    Unvergesslich der Auftritt im Kölner Empire auf der Frolic Tour. Zusammen mit Assasin und Rumble Militia. Am Schluss spielte die Band liegend auf den Händen des Publikums, auf der Bühne. Einen Moshpit auf der Bühne hatte ich bis dato noch nicht erlebt.
     
  10. The Fiend

    The Fiend Deaf Dealer

    Death Angel live ist schon wirklich ein qualitativ hochwertiges Brett. Leider nur einmal erlebt bisher, aber das war echt grandios. Im Sommer hatten sie vor meiner Haustür gespielt, an einem Sonntag. Da wir aber am Sonntag vom Rockharz zurückgereist sind, war ich auch völlig im Arsch, dass ich es nicht wahrgenommen habe. Deren noch aktuelle Platte "Humanicide" feiere ich immer noch. Was ein Brett von einem Album.
     
    Iron Ulf und Aloka gefällt das.
  11. Klaus

    Klaus Till Deaf Do Us Part

    Hab sie damals 1988 bei der Frolic-Tour in Dortmund in der Live Station gesehen, ebenfalls mit ASSASSIN und den von mir wenig geschätzten RUMBLE MILITIA. ASSASSIN fand ich auch klasse (bin auch immer noch großer Fan von 'The Upcoming Terror'), aber in erster Linie war ich wegen DEATH ANGEL da, denn ich vergötterte und vergöttere 'Frolic Through The Park'. Deren fantastischen Auftritt habe ich in ebenso guter Erinnerung wie du. THE ORGANIZATION habe ich dann sechs Jahre später im FZW gesehen. War auch spitze.
     
    Iron Ulf, KoblenzCalling, Hades und 2 anderen gefällt das.
  12. SacredNicaragua

    SacredNicaragua Deaf Dealer

    Hab DA live in schlechter Erinnerung. Marc wollte mir während der ACT-III Tour vor der Halle mit einem simplen Jacky-Flasche-Rumgeb-Trick die Freundin ausspannen:)
     
  13. Impaler666

    Impaler666 Till Deaf Do Us Part

    Wenn es so plump geklappt hat, solltest Du lieber die Freundin in schlechter Erinnerung haben! ;)
     
    zepfan74 gefällt das.
  14. SacredNicaragua

    SacredNicaragua Deaf Dealer

    Hallo..Wollte! Musste sich im Act IV dann trotz seines Heldenstatus von mir einiges anhören und dann war wieder gut. Freundin hab ich nicht hergegeben.
     
  15. KoblenzCalling

    KoblenzCalling Deaf Dumb Blind

    auf der Reuniontour hab ich sie nochmal in Bochum gesehen. Da war ich sogar Backstage. Hab lange mit dem alten Bassisten gequatscht. Sehr angenehmer Typ. Leider nicht mehr dabei.
     
  16. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Das ist übrigens ein Verlust, von dem sich die Band meiner Meinung nach nie ganz erholt hat. Gleiches gilt für Andy Galeon an den Drums. Natürlich sind Damien Sisson und Will Carroll ebenfalls großartige Musiker, Death Angel sind immer noch eine astreine Band, aber die spezielle Chemie innerhalb der Family of Thrash ging mit dem Line-Up-Wechsel ein wenig verloren. Gerade Dennis Pepa hat mit seinem Spiel so eine geile punkige Energie eingebracht, die ich immer noch vermisse...!
     
    Hades, Rada, Klaus und 4 anderen gefällt das.
  17. KoblenzCalling

    KoblenzCalling Deaf Dumb Blind

    yepp, er war eindeutig der Punk in der Truppe. Hatte ihm vorgeworfen das sie kein Thrasher gespielt haben :-D Fand er auch traurig
     
    Rada, Klaus und Iron Ulf gefällt das.
  18. Rada

    Rada Till Deaf Do Us Part

    Leider richtig. Pünktlich ab dem Line-up-Wechsel hat mir auch kein Album mehr so recht gefallen. The Art of Dying und Killing Season hingegen waren aufgrund ihres stark funkigen Einschlags grossartige Reunion-Alben.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.