Death

Dieses Thema im Forum "INFERNO - Death Metal & Black Metal" wurde erstellt von Opa Hoppenstedt, 13. Dezember 2014.

  1. MentallyMurdered

    MentallyMurdered Till Deaf Do Us Part

    Stimmt, du hast recht. Ich war mir durch die Slide-Sounds (und vielleicht auch getrübt durch das Wissen, dass er sonst Fretless spielt) eigentlich ziemlich sicher, dass das auch ein Fretless ist. VIelleicht liegt das auch an seiner Phrasierung, es steht ja immer noch derselbe Mensch am Bass, ob jetzt mit Bünden oder ohne :) Und ich habe dabei noch seinen Forenbeitrag entdeckt, wo er seine Wahrnehmung des Mixes beschreibt:

    "What happened during the mixdown I can't say, except for the obvious fact of no bass in the mix. They FedEx'ed the final mix to me at a point in Germany on the tour and when I put the tape in the stereo I thought it was a prank to rile me up. But then soon realized that the "woofing out guitars, clicky ass bass drums and no bass mix" was for real, I threw the cassette out on to the train tracks. It obviously upset me because I was awaiting what would perhaps be a better representation of death metal bass lines out of the ordinary than anything else out there. It was evident that no one else in the studio, including Scott, Chuck, Sean and Paul thought to have my back. When we reached the end of the Morbid Angel tour, in Heathrow airport we made a group call to Scott Burns after waaaaay too many beers, dark-ass heavy-ass England beers. All the Sadus guys and even a drunk airplane mechanic posing as a bad Lemmy all passed the phone and in turn told Scott what they thought of the bad, no bass mix. It pissed him off so much it eventually got back to Chuck. "
     
    AddictionKing, zepfan74 und Olli_konolli gefällt das.
  2. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Dazu dieser absolut geile Gitarren und Gesangssound.

    Es hat so eine epische Kälte, ein steriles Gefühl, ohne dass es künstlich klingt. Ich liebe den Sound der Scheibe.

    Die erste Death die ich gehört habe. Richtig verstanden habe ich die Band und auch dieses Album zwar erst später, aber besser spät als nie.
     
  3. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    Für mich das letzte Death Album, das mir gefallen hat. Natürlich sind die späteren Alben technisch herausragend, berühren mich aber nicht so wie Leprosy und Co. Die ersten drei Alben sind für mich. Meisterwerke. "Leprosy" sogar das beste DM Album überhaupt, "Scream Bloody Gore" mindestens Top 10.
    1. Leprosy
    2. Scream Bloody Gore
    3. Spiritual Healing
    4. Human
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2021
  4. Sixixix

    Sixixix Till Deaf Do Us Part


    Krass, ich würde das komplett so unterschreiben!
    Leprosy ist für mich das beste Album von Death, und Zombie Ritual von Scream Bloody Gore der beste Death Metal Song überhaupt.
     
    Wandersmann gefällt das.
  5. Sixixix

    Sixixix Till Deaf Do Us Part

  6. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Sixixix gefällt das.
  7. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    Digitales Bootleg? Das übersteigt jetzt meine Vorstellungskraft. Was es alles gibt.... ich bin da wohl noch in den 80ern hängengeblieben, wo man noch "Calling all destroyers" oder "Bang a gong" von Metallica gesucht hat und so Kram... da kannte man die Namen noch, auch wenn die vom Klang meist gruselig waren.
     
  8. Sixixix

    Sixixix Till Deaf Do Us Part

    von Maiden gibts da seit Neuerem auch eins, mit nem fangemachten Eddie-Cover.
     
  9. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    Link, please!
     
  10. Sixixix

    Sixixix Till Deaf Do Us Part

    Hier im Death-Thread? Hab ich schon im Maiden-Thread verlinkt, aber hier, bittesehr:
    https://www.youtube.com/embed/DlS7DNB1_Gs
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2021
  11. Tom Pariah

    Tom Pariah Till Deaf Do Us Part

    Dieser Jeff Duran ist ja sehr aktiv in der Richtung. Nervt total. Können die Bands da nichts unternehmen? Wenn die Frage naiv ist: Ich bin über 40, helfen Sie mir bitte über die Datenautobahn.
     
    BackFromTheDead und giant squid gefällt das.
  12. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    Liste dürfte exakt mit meiner übereinstimmen. allerdings liebe ich die nachfolgenden ebenfalls sehr, drum sind das bei mir relativ hauchdünne Vorsprünge, wobei die ersten drei schon nochmal einen leicht größeren zum Rest haben. Meins Favesong bleibt "Evil Dead", gefolgt von "Leprosy".
    Edit: etwas editiert zu meiner vorigen vor ein paar Seiten. Bei genauem drüber hirnen, stimmt die hier.
     
    Sixixix gefällt das.
  13. Douggie

    Douggie Till Deaf Do Us Part

    Oder einfacher

    1. SBG, L, SH, H, S
    2. ITP, SoP
    3. Live
     
  14. Frozen

    Frozen Deaf Dealer

    Heute wäre Chucks 54. Geburtstag gewesen. You will never be forgotten.
     
  15. Wedekind Gisbertson

    Wedekind Gisbertson Till Deaf Do Us Part

    Guter Zeitpunkt, mal wieder eine Scheibe in den Schacht zu werfen... "Symbolic" passt doch wunderbar in diesen verregneten Nachmittag...
    Unforgotten, Chuck!
     
  16. exumer

    exumer Till Deaf Do Us Part

    Chuck hat am selben Tag Geburtstag wie Gerre?
     
  17. Frozen

    Frozen Deaf Dealer

    Chuck ist am 13. Mai 1967 geboren. Bei Gerre weiß ich es nicht.
     
  18. exumer

    exumer Till Deaf Do Us Part

    13.05.1967 auch bei Gerre....

    Moment!!! Ich wittere eine Verschwörung! Ist Chuck vielleicht gar nicht tot, sondern spielt den Frankfurter Thrash-Schönling? Und was ist mit dem schlanken O.G. (Original-Gerre)? Wurde er von Aliens entführt? Skandal!!!!1!
     
  19. lattinen77

    lattinen77 Till Deaf Do Us Part

    Gibt es Meinungen zum Individual Rerelease bezüglich Remaster/Remix?
     
  20. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    hier von einem Collector und Fan via Discogs:
    "ITP-Relapse CD sounds like the original. The Relapse LP sounds very different when compared to the Relapse CD and original pressings, and in my opinion worse. I would say the drums are more upfront in the mix, but not in a good way and they weren't buried in the original mix by any means. The original mix to me was perfectly balanced and sounded great. The guitars are very muffled compared to the original mix and the riffs are nowhere near as badass sounding on the Relapse reissue because of this, which is a shame because this album is full of absolutely monstrous riffs! However the relapse LPs are cheap and easy to get, and don't sound bad I just prefer the original. For die hard Death fans it is still interesting to hear the different mix and is something that will stay in my collection despite my mixed feelings towards the Relapse LP."
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.