Der BLIND GUARDIAN-Thread (inkl. "Beyond The Red Mirror" und "Re-Recordings")

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Räudi, 10. Oktober 2014.

  1. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    KIT RISING.
    Beste Setlist der letzten 20 Jahre. Ich hatte meinen Spass, wirklich.
    Aber ein Old School Set, war das nicht.
    Wie kann man am KIT nicht mit BANISHED einsteigen, sondern mit THE 9TH WAVE?
    Kein TRAVELLER IN TIME, kein BANISHED, kein GOODBYE MY FRIEND, nur das Stndardprogramm. Und die Langversion von AND THEN TJERE WAS SILENCE.
    WTF????
    Wie gesagt, ich hatte Spass in der ersten Reihe, aber was hätte man hier liefern können und hat es nicht getan!
     
  2. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Bei Majesty 2017 hieß es auch, dass sie einen Special "KIT"-Spielen werden.
    Nicht mal der gleichnamige Song wurde komplett gespielt, ansonsten meine ich gar nichts von dem Album.

    Manchmal sind die Ankündigungen wohl unglücklich gewählt.

    Aber gut für mich, denn als ich mich gestern Morgen durch die Frühwerke hörte, da war ich schon etwas arg neidisch auf das, was den Leuten wohl abends geboten werden könnte.
     
  3. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Irgendwann muss auch der letzte Zweifler erkennen, dass die 3 wirklich übergroßen BG-Alben "Tales from the Twilight World", "Imaginations from the other Side" und "A Night at the Opera" sind. "Sadly sings Destiny" ist nicht nur einer der härtesten BG-Songs ever, sondern ein absolutes Paradebeispiel für etwas, was man schon fast "Bombast-Thrash" nennen darf. Ein völlig unterbewertetes, kleines Meisterwerk.
     
    dentarthurdent und Pavlos gefällt das.
  4. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Nein :D
     
    Cornholio und Analogue Rogue gefällt das.
  5. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Ich könnte ja jetzt trotzig "Doch" sagen, aber ich weiß auch so, dass ich einfach Recht habe :D.
     
    rapanzel und CimmerianKodex gefällt das.
  6. sash81

    sash81 Till Deaf Do Us Part

    "A Night At The Opera" o_O
    Nein.
     
  7. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Opera ist eindeutig unterbewertet, und die anderen beiden sind klar die Meisterwerke der Band, aber sie auf eine Stufe zu stellen ist schon komisch.
     
    giant squid gefällt das.
  8. schranke01

    schranke01 Deaf Dealer

    Ich habe das mal richtig gestellt ;)
     
  9. exumer

    exumer Till Deaf Do Us Part

    Ich würde die Nightfall noch mit rein nehmen. Ich weiß, dass es manchen schon too much ist, aber ich finde, dass Guardian dort ihren Stil, den sie seit der Twilight gefahren haben, perfektioniert haben. Allein bei Mirror, mirror passiert so unglaublich viel, dass es Wahnsinn ist. Detailliebe in der Größenordnung Riggs/Somewhere in time nur halt nicht in Bild sondern Ton. Geht natürlich an manchen Stellen zu Lasten der Eingängigkeit, aber der große Bruch kam für mich zumindest erst mit dem nächsten Album, mit dem ich bis heute nicht warm geworden bin.

    Für mich Debut bis Nightfall 10/10.
     
    dentarthurdent gefällt das.
  10. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Ich hab letzte Wo nochmal intensiv die IMAGINATIONS gehört. Ist von den Songs her super, aber einfach zu überladen. Weniger, wär hier mehr gewesen, wenn man eine "normale" Produktion aufgefahren hätte
     
  11. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Ich hätte gerne die KOMPLETTE A Night In The Opera im Soundgewand der 2000er Live-Scheibe. Dann würde ich dir zustimmen. Denn alle dort vertretenden Songs sind auf einer Ebene mit dem Rest.

    Die Album-Versionen kann ich mir auch im 2007er Remaster exakt zu KEINER Sekunde geben. Ganz schlimm over the top Bombast.
     
  12. Rigor MorTino

    Rigor MorTino Till Deaf Do Us Part

    Doch, aber bitte von Queen ;)
     
    giant squid, Hades und Siebi gefällt das.
  13. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Gibts von dem Song etwa auch ne Kurzversion?o_O
     
  14. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    So geht das richtig :D
    "Irgendwann muss auch der letzte Zweifler erkennen, dass die 3 wirklich übergroßen BG-Alben "Somewhere Far Beyond", "Imaginations From The Other Side" und "Nightfall In Middle-Earth" sind.
    Man, man, man, muss man euch alles erklären......
    Das ist der Wahrheit, und ich hab´ dem gesagt.....:)
     
  15. magic_child

    magic_child Deaf Dealer

    Irgendwann muss auch der letzte Zweifler erkennen, dass die drei Meisterwerke „Tales…“, „Nightfall…“ und „Beyond…“ sind.

    Wir können das wohl noch lange so weiter treiben ;)

    Für mich heißt das nicht, dass andere Alben nicht auch großartig wären oder ich manche vielleicht nicht sogar öfters gehört habe. „Somewhere“ ist z.B. wohl die bessere Tales. Aber das sind für mich die großen Sprünge, und ich finde es super, dass es ab und zu noch Bands gibt, bei denen mir sowas passiert: persönliches Meisterwerk einmal am Anfang, einmal in der Mitte und, ähem, im letzten Teil (?) der Karriere.
     
  16. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Nun, dieser Namensvetter indes steht natürlich über jedwedem BG-Werk. Fragloserdings.
     
  17. Hero Of The Day

    Hero Of The Day Till Deaf Do Us Part

    Ach kommt schon sooo kacke ist die Opera gar nicht ;D

    Battalions Of Fear 7/10
    Follow The Blind 8/10
    Tales From The Twilight World 8/10
    Somewhere Far Beyond 9/10
    Imaginations From The Other Side 10/10
    (Forgotten Tales) 8/10
    Nightfall In Middle-Earth 9/10
    A Night At The Opera 6/10
    A Twist In The Myth 6/10
    At The Edge Of Time 8/10
    Beyond The Red Mirror 9/10
    Legacy Of The Dark Lands 7/10
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2021
  18. schranke01

    schranke01 Deaf Dealer

    Battalions Of Fear 6/10
    Follow The Blind 7/10
    Tales From The Twilight World 9/10
    Somewhere Far Beyond 9,5/10
    Imaginations From The Other Side 8/10
    (Forgotten Tales) 9/10
    Nightfall In Middle-Earth 7/10
    A Night At The Opera 4/10
    A Twist In The Myth 6/10
    At The Edge Of Time 6,5/10
    Beyond The Red Mirror unkenn
    Legacy Of The Dark Lands unkenn

    Nach der Imaginations, die ich damals (und auch heute) als völlig überproduziert angesehen habe trotz der sehr starken Lieder, gingen für mich die Lichter bei den Wächtern aus. Die Nightfall war okay, aber alles danach ließ mich mit einem Schulterzucken zurück. Natürlich alles andere als schlecht, aber eben nichts für meine Ohren.
     
    Rigor MorTino und StarRider gefällt das.
  19. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Battalions Of Fear 8/10
    Follow The Blind 8,5/10
    Tales From The Twilight World 9,5/10
    Somewhere Far Beyond 9/10
    Imaginations From The Other Side 10/10
    Nightfall In Middle Earth 9/10
    A Night At The Opera 8/10
    A Twist In The Myth 8/10
    At The Edge Of Time 8/10
    Beyond the red Mirror 7,5/10
     
  20. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Ich mache mal keinen Listenwahn ;-). In sich sind BG in jedem Fall die wohl beständigste und spannendste deutsche Metal Band, sicherlich mit einem nicht selten etwas zu massivem Bestreben in Richtung Perfektion - das ist dann in Sachen Produktion und auch Songwriting dann schon mal ein wenig aus dem Ruder gelaufen.

    Für meine Ohren haben BG einfach einen völlig eigenen Grundsound, den man auch heute den "moderneren" Werken anhört. Das Orchesteralbum brauche ich nicht und jenseits des roten Spiegels war es mir zumeist ein wenig zu verspielt (sprach der Proggy....), sowohl "A Twist in the Myth" als auch "At the Edge of Time" sind solide, aber eben nicht mehr unbedingt übermächtig.

    Das Wagnis, "A Night at the Opera" überhaupt einzugehen und auch noch einen solchen Albumtitel zu wählen, das ist schon arg mutig finde ich. An Selbstvertrauen mangelt es den Jungs nicht und tatsächlich, diese "Arroganz" können sie sich leisten. Tatsächlich sehe auch ich das große Manko der Platte in der Produktion - aber es gibt so viele fragwürdig produzierte Scheiben, dass ich das letztlich meist hinten anstelle.

    Mit "Nightfall" habe ich so meine Probleme, warum lässt sich gar nicht so recht sagen. Vielleicht einfach, weil es nicht so "auf die Zwölf" ist, denn melodisch auf die 12 können die Gardinen am Besten.
     
    Dunkeltroll und Pandaemonium gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.