Der wunderschöne Tatort-Thread für alle, die noch Fernsehen gucken

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von Black Pearl, 25. Januar 2015.

  1. Jan P.

    Jan P. Till Deaf Do Us Part

    Wieso, das macht er doch (immer) hervorragend; mit ein Grund, was ich an dieser Rolle so schätze :D
     
    zepfan74 gefällt das.
  2. Jerry A.

    Jerry A. Till Deaf Do Us Part

    Für mein Empfinden, hätt er ruhig noch ne Schippe drauflegen können...
     
    Jan P. gefällt das.
  3. Jan P.

    Jan P. Till Deaf Do Us Part

    Ich fand ihn auch etwas sehr harmlos.
    Im ersten Teil kam ja schon mal "Kasperl" und "Seppl" in Richtung München .... hätte gedacht, dass darauf aufgebaut wird/wurde; aber Pustekuchen, der komplette Teil II echt harmlos.
     
  4. Rigor MorTino

    Rigor MorTino Till Deaf Do Us Part

    Ich ich meinte mit der Frage, ob er irgendwas zur Ermittlung in dem Fall beigetragen hat, habe außer dem üblichen Gepöbel nämlich nichts mitgekriegt, war beim schauen aber auch etwas abgelenkt. Und natürlich soll und darf er sich gerne daneben benehmen, ich schätze das ebenfalls sehr ;)
     
  5. hackiausbruch

    hackiausbruch Till Deaf Do Us Part

    Vor vier Wochen sind die Mitglieder der Baugemeinschaft Oase Ostfildern in ihr Gebäude eingezogen und schon muss wegen eines Abdichtungsproblems das Fundament wieder aufgebaggert werden. Zum Vorschein kommt ein noch größeres Problem: eine nicht identifizierbare weibliche Leiche.


    Thorsten Lannert und Sebastian Bootz versuchen, sich zwischen Gruppensitzungen und Gefühlsäußerungen der Bewohner*innen ihren Weg zu bahnen, um Hinweise auf die Identität der Toten zu erhalten. Sie begegnen dabei dem idealistischen Traum vom gemeinschaftlichen Wohnen wie auch den Konflikten, die zwischen den Wohnungsbesitzern aufscheinen, als denen bewusst wird, dass jemand von ihnen womöglich zum Täter wurde. Zumal es sich bei der Toten um eine ehemalige Bewerberin handeln könnte, die irgendwann spurlos verschwand.

    Bin ja kein Fan der Stuttgarter, aber "Das ist unser Haus" ist clever inszeniert, umschifft die schlimmsten Klischeefallen (und bei dem Thema gibt es die doch zu hauf) und ist wirklich gut besetzt.
    Und dann spielen sie nicht mal Ton Steine Scherben.
    Und die schwäbische Verfolgungsjagd am Ende, die ist schon kinoreif!
     
    Roland_Deschain und Sulfura gefällt das.
  6. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Die vermutete Tote und der Täter gehörten beide mal zum Ensemble des Theaters hier in Oldenburg. :)
     
  7. Egomane

    Egomane Deaf Dealer

  8. bassmoenster

    bassmoenster Deaf Dealer

    Das war gestern der beste Tatort seit mindestens 4 Monaten.:top:
     
  9. DecapitatedSaint

    DecapitatedSaint Till Deaf Do Us Part

    Der war schon speziell:D
     
  10. Roland_Deschain

    Roland_Deschain Till Deaf Do Us Part

    beste Szene! :D
     
    hackiausbruch gefällt das.
  11. Schiffel

    Schiffel Deaf Dealer

    Seltsamer Tatort in meinen Augen, aber hab schon schlimmere gesehen :D.
     
  12. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Als Native Speaker habe ich immer ein gewisses Problemchen damit, welche Art von "Schwäbisch" da gesprochen wird, aber davon abgesehen mag ich die Stuttgarter Folgen an sich schon ziemlich gerne. So auch diese hier. Jetzt weiß ich auch, warum ich noch nie beim Physiotherapeuten war.
     
  13. GulLemec

    GulLemec Till Deaf Do Us Part

    War super, vor allem auch die Rösinger...
     
  14. hackiausbruch

    hackiausbruch Till Deaf Do Us Part

    Die Native Speaker sind aber eine Minderheit, für alle anderen ist "erlerntes Dialekt" leichter verständlich. ;)
     
  15. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Ich ziehe irgendwie Authentizität der Verständlichkeit vor. Notfalls gerne mit Untertiteln. Das gilt also auch für Regionalausgaben, die nicht in meinem Sprachraum spielen, sondern auch für Wien, Bremen, Wismar, Leipzig. Deshalb kann ich auch keinen Schweiz-Tatort mehr anschauen, seit wir kein DRS-Fernsehen mehr empfangen können. Finde das fürchterlich, den Schweiz-Tatort synchronisiert hören zu müssen. Das passt einfach nicht. Und wenn einer nur "künstlich schwäbelt", um der Sache einen erzwungenen Lokalkolorit zu verleihen, aber überhaupt nicht so klingt, wie ein Schwabe klingen würde, dann kann man es halt auch einfach gleich bleiben lassen. Es ist ja nicht so, als gäbe es keine Schauspieler, die Native Speaker sind und trotzdem so sprechen können, dass man sie im "großen Vaterland draußen" versteht, ohne dabei gekünstelt und unecht zu klingen. Dieses Mal waren ja einige der Schauspieler sogar "Native Speakers", aber irgendwie haben sie es trotzdem geschafft, nicht so zu klingen. Sehr komisch, das alles. Die Frau Rösinger war in Ordnung; da kam das "Stuttgarter Honoraziorenschwäbisch" halbwegs gut rüber, wohingegen der Herr Kranz weder nach seiner eigenen Herkunft (Oberschwaben) noch nach der Rollenheimat (Ostfildern) klang, sondern einfach dezent seltsam. Mag an der Regieanweisung gelegen haben... egal... war trotzdem ganz cool, der Film.
     
  16. GulLemec

    GulLemec Till Deaf Do Us Part

  17. DecapitatedSaint

    DecapitatedSaint Till Deaf Do Us Part

    Das war gestern leider wieder nix, obwohl ich das Team wirklich mag.
     
  18. GulLemec

    GulLemec Till Deaf Do Us Part

    Ja, gestern hatte ich echt seit Ewigkeiten wieder Mal ernsthaft überlegt, abzuschalten, leider Totalflop. Figuren, Handlung, Musik, da hat nix gepasst.
     
    Erdbär gefällt das.
  19. Black_Veil

    Black_Veil Till Deaf Do Us Part

    Doch!
    Das MINOR THREAT-Shirt als Falke in der Koje lag,
    als sein Sohnemann Party machte.
     
    tik gefällt das.
  20. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

    Also ich fand den gestrigen Tatort schon gut.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.