Eure eigenen Bands

Dieses Thema im Forum "BEERDRINKERS & HELL RAISERS - Community" wurde erstellt von Loomis, 16. August 2014.

  1. Thorrior

    Thorrior Deaf Dealer

  2. Dead as Dreams

    Dead as Dreams Till Deaf Do Us Part

    Nachtwächter gefällt das.
  3. Nachtwächter

    Nachtwächter Deaf Dealer

    Die Vocals könnten kraftvoller sein, ansonsten gefällt mir das ganz gut. (Nicht dass ich es besser könnte)
    Bist du noch in einer Band bzw. was hast du da gemacht?
     
  4. Dead as Dreams

    Dead as Dreams Till Deaf Do Us Part

    Nein. Bin in keiner Band mehr.
     
  5. bergmongo

    bergmongo Deaf Dealer

    gibts das noch? ziemlich geil.
     
  6. uviol

    uviol Till Deaf Do Us Part

    Krach mit Elektronika bei XQM, anderer Krach mit Drumset bei Ultha.
     
    zopilote und HantSchwartz gefällt das.
  7. Sabbathstar

    Sabbathstar Till Deaf Do Us Part

    Metal_Lady und aks gefällt das.
  8. aks

    aks Till Deaf Do Us Part

    Das gefällt mir richtig gut. Gibt es das auf CD?
     
    Sabbathstar gefällt das.
  9. Ravenpride

    Ravenpride Till Deaf Do Us Part

  10. aks

    aks Till Deaf Do Us Part

    Ravenpride gefällt das.
  11. Sabbathstar

    Sabbathstar Till Deaf Do Us Part

    Ihr könnt die CD's auch bei mir kaufen ... ein paar hab ich noch! 5 Euro plus 2,50 Versand ... :)
     
  12. Thorrior

    Thorrior Deaf Dealer

  13. Garm

    Garm Deaf Dealer

    Mein Black Metal Soloprojekt "Drudenstein" hat jetzt sein erstes Demo veröffentlicht:
    https://drudenstein.bandcamp.com/releases
    Musik, Texte und Feldaufnahmen stammen dabei aus meiner Feder, beim Gesang wurde ich von befreundeten Musikern unterstützt. Vielleicht gefällt es ja dem einen oder anderen, könnte das richtige für die kälteren Herbsttage sein.

    Ansonsten spiele ich noch beim Prügelkommando Gravehammer Gitarre:
    https://www.facebook.com/Gravehammer/?fref=ts
    War ursprünglich als oldschool Death metal geplant, auf dem ersten Demo wurde es dann aber doch eher ein allgemeiner Mix aus einfachen, rumpeligen Metal. Tapes gibts da auch noch für schmale 2€ über die Facebook-Seite. Ist halt eher aus Liebe zum Krach und Spaß im Proberaum entstanden.
     
  14. deleted_996

    deleted_996 Guest

    Ich bin es mal wieder mit einem neuen musikalischen Projekt namens ERASUREHEAD.
    Irgendwo zwischen NIN, neueren DIE KRUPPS und irgendwas drittem sind wir unterwegs und derzeit am letzten Feintuning um Ende des Jahres unseren Erstling per Tape unter die Leute zu bringen.
    Vielleicht gehörst ja auch DU dazu. Ja, genau DU, der du grad erschrocken vor dem Monitor um dich blickst. Und damit alle wissen ob sie das wollen oder nicht, hier ein erster Vorgeschmack auf soundcloud:



    Viel Spaß damit. Über Rückmeldungen freue ich mich natürlich. :)
     
    Daskeks gefällt das.
  15. Infernal Overkiller

    Infernal Overkiller Deaf Dealer

    Jhonny und HantSchwartz gefällt das.
  16. The Corrosion

    The Corrosion Till Deaf Do Us Part

    Whaaat? Schon so lange angemeldet und noch keine Selfpromotion gemacht? Zeit wird's...

    CONSPIRACY gibt's seit 2000, ich bin für Vocals und Gitarre zuständig und wir machen Death/Thrash.

    Ein Demo, 2 Alben, eine EP, hier gibt's alles:
    http://conspiracyaustria.bandcamp.com/
     
  17. kylie

    kylie Till Deaf Do Us Part

  18. ProfessorHastig

    ProfessorHastig Till Deaf Do Us Part

    Es begab sich im Jahre des Herrn 2011, dass sich ein junger Student von einer privaten Kunsthochschule dachte, es wäre doch eine gute Idee mal eine Dokumentation über eine kleine extreme Metalband zu drehen. Leider kannte er keine und so suchte er landauf, landab das Internet ab, bis er eines Tages auf uns stieß. Er fragte an, ob wir uns das vorstellen könnten. Wir sagten: "Och, klar, warum nicht? Komm rum und erzähl uns mal, was du dir so vorstellst." Und so geschah es dann. Die Vorstellungen des jungen Mannes erschienen uns durchaus umsetzbar und so machte er sich mit seinen beiden Helferlein ans Werk, besuchte uns bei einer Probe, interviewte uns reihum in unserer heimischen Umgebung und begleitete uns auch bei einem kurzfristig zustande gekommenen Auftritt auf einer Art Sommerfest eines Metalclubs im Sauerland (es stellte sich heraus, das dies sein erstes Konzert überhaupt war).
    Dann sahen wir erst einmal eine ganze Zeit lang nichts mehr von ihm. Irgendwann meldete er sich dann doch noch mal, erzählte, sein Werk wäre fast vollbracht und fragte, ob wir es okay finden würden, wenn er damit an einem Wettbewerb für Dokumentationen teilnähme. "Sicher, sag uns Bescheid, wann und wo wir uns selbst im Kino sehen können!" antworteten wir und harrten weiter der Dinge, die da kommen sollten. Wochen und Monate vergingen und nichts passierte. Dann, eines schönen Tages, kam wieder eine Nachricht. Das mit dem Wettbewerb habe nicht geklappt und auch sonst sei es anders gekommen als gedacht und er brauche den Film nun eigentlich gar nicht mehr fertig zu machen, aber er wolle es trotzdem tun, einfach aus privatem Interesse. Anbei schickte er uns einen Stapel Links, mit deren Hilfe man eine riesige Filmdatei herunterladen konnte. Im Prinzip war das der fertige Film. Wir sollten ihn uns einmal anschauen und eventuelle Änderungswünsche mitteilen. Wir sahen, staunten und lachten. Es war ein wirklich witziger Film geworden und es war erkennbar, dass der gute Mann mit seinen oft etwas seltsamen Fragen doch ein Ziel verfolgt hatte. Gut, es ist oft so geschnitten, dass es aussieht, als widersprächen wir uns ständig gegenseitig, die Aussagen sind oft nicht die allergehaltvollsten (manch einer hat auf seltsame Fragen lieber seltsam geantwortet statt nachzufragen, wie die Frage gemeint ist) und man fühlt sich nicht immer so richtig toll getroffen, aber der Film ist unterhaltsam (Vorführungen vor einem unabhängigen Testpublikum haben das bewiesen und zeichnet im großen und ganzen ein treffendes Bild von Chaos Descends zu der Zeit.
    Dann verging noch einmal längere Zeit ohne dass wir etwas hörten. Irgendwann stellte sich heraus, dass die Testversion die finale werden würde und wir die Änderungen wohl selbst machen müssten (waren eigentlich nur Kleinigkeiten, bspw. hat er unseren Bandnamen falsch geschrieben.). Das hat dann auch noch eine gaze Zeit gedauert, aber vorgestern war es dann soweit und der Film wurde auf Youtube hochgeladen.

    Zwei der porträtierten Mitglieder sind inzwischen nicht mehr dabei und ein weiteres war zwischendurch mal für etwas mehr als ein Jahr raus, während der Rest zu der Zeit unter anderem Namen weitermachte. Es hat lange gedauert, aber das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.
    https://www.youtube.com/embed/e-o_q_Mm1vE
     
    zopilote gefällt das.
  19. Beermudda

    Beermudda Till Deaf Do Us Part

    Der Untertitel ist das Geilste :D
     
  20. deleted_996

    deleted_996 Guest

    Am Sonntag veröffentlichen wir als ERASUREHEAD mit "sero" unseren Erstling. Erhältlich digital (z.B. beim großen A) oder als limitiertes Tape exklusiv bei uns.
    8 Tracks werden darauf zu finden sein und wer auf Industrialrock mit Dreck unter den Fingernägeln sucht, wird bei uns sicher fündig.

    Reinhören in "Memento Mori": https://soundcloud.com/user-608028617

    [​IMG]
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.