Fear Factory

Dieses Thema im Forum "INFERNO - Death Metal & Black Metal" wurde erstellt von Bulletrider, 27. Mai 2015.

  1. gggarth

    gggarth Deaf Dealer

    Ich finde ja, dass Cazares Fear Factory begraben und stattdessen Divine Heresy reaktivieren sollte. Deren Debutalbum war schon ziemlich geil fand ich!
     
  2. Daess-Meddel

    Daess-Meddel Till Deaf Do Us Part

    Divine Heresy gibt es auch wieder. Dino arbeitet jetzt mit einer Sängerin zusammen. Das ist die, die mit Logan Mader diese eine Band hat. Bin gerade zu faul zum googeln. ;)
     
    gggarth gefällt das.
  3. ragespreader

    ragespreader Deaf Dealer

    wird sicher ganz toll. können auch gleich beide bands zusammenlegen
     
  4. gggarth

    gggarth Deaf Dealer

    Ah, die von Once Human. Ok, allem Anschein gibt es ne komplette Neubesetzung. Drummer und Bassist werden noch gesucht … mal schauen. Ich fand ja gerade den Tim Yeung an den Drums das Highlight!
     
    Euskaltel gefällt das.
  5. Kerkermeister

    Kerkermeister Deaf Dealer

    Ich finde die sollten das folgendermaßen machen: Burton für die Studioalben rein, und für Liveauftritte haben sie dann einen anderen Sänger! :D

    Bin der tausendste, der das sagt, aber: nö, ohne die charakteristische Stimme brauche ich die Band nicht.
     
    InTheSignOfEvil gefällt das.
  6. oldno7

    oldno7 Till Deaf Do Us Part


    wasn dat für ein quatsch ... also hatte der Dino gar kein neuen Sänger, wie schon paar Seiten davor vermutet.
    nun dann schauen wir mal, ob da noch was wird oder der Burton doch noch zurück kommt
     
  7. Einsiedler96

    Einsiedler96 Till Deaf Do Us Part

    "It took over a year to find someone" heisst doch ziemlich deutlich, dass jemand gefunden wurde.
     
  8. oldno7

    oldno7 Till Deaf Do Us Part

    ja aber wohl nichts "festes", wie ich es verstehe. D. h. der neue Sänger muss sich ja noch bewähren , also kann es in zwei Monaten heißen, der passt nicht ....
     
  9. vincen2vega

    vincen2vega Till Deaf Do Us Part

    So, Dino und co. gehen auf eine (wahrscheinlich durchaus polarisierende) Art und Weise Back To The Roots:

    Im Oktober kommt ein Remix Album von Agression Continuum heraus, hört auf den Namen „Recoded“ und steht total im Geiste von „Fear Is The Mindkiller“ und „ReManufacture“, will heißen: Sehr Techno, ElektroIndustrial oder auch Heavy Dance Music lastige Remixes der Originale.

    Erster Vorgeschmack mit dem, vom Venezuelaner DJ Zardonic remixten „Disruptor“:
    https://www.youtube.com/embed/EKb5tDJZKfg

    Ich hab die alten Remixe zwar selten gehört, aber ich hab grad den totalen 90er Flash :D
     
    El Guerrero und Danzig gefällt das.
  10. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Hab Agression Continuum noch nie gehört. Meine große FF-Liebe wird für immer Demanufature sein.
    Aber der Remix hat mich bei den Eiern - wenn der Rest so wird, muss ich den Shit ins Haus holen. Trainingsmucke galore :jubel:
     
    Damage Case gefällt das.
  11. oldno7

    oldno7 Till Deaf Do Us Part

    Hmmm, finde das Remix kagge, ohne lag drum herum zu reden ...
     
    Daess-Meddel und gggarth gefällt das.
  12. ragespreader

    ragespreader Deaf Dealer

    ich fand auch remanufacture nicht gut, obwohl großer freund elektronischer klänge, gern auch industrial techno/drum'n'bass. wie so oft können die hauptberufler das besser
     
    Daess-Meddel gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.