Joe Bouchard (BÖC) - Strange Legends

Dieses Thema im Forum "ANGEL CITY - Hard Rock, Rock'n'Roll & Classic Rock" wurde erstellt von Ray Lomas, 9. August 2020.

  1. Ray Lomas

    Ray Lomas Deaf Leppard

    „Joe Bouchard“ ist der ehemalige Bassist und Gründungsmitglied von „Blue Öyster Cult“. Er glänzte als Autor und Co-Autor von Songs wie „Astronomy“, „Hot Rails To Hell“, Nosferatu“, Dr.Music, „Moon Crazy“, „I Am The Storm“, „Fire Of Unknown Origin“ und anderen Titeln. Mit seinem Bruder „Albert“ und dem „Alice Cooper“ Bassisten „Dennis Dunaway“ spielte er in den letzten Jahren in der Band „Blue Coupe“ drei Alben ein. „Strange Legends“ ist sein viertes Soloalbum nach „The Power Of Music“, Tales From The Island“ und „Playin‘ History“.


    Den Hörer erwartet eine gelungene Mischung melodiöser Hadrock Songs, vermischt mit Akustik und Americana Einflüssen. Die Querverweise zu „BÖC“ dürfen natürlich nicht fehlen, wobei er eng mit dem leider 2019 verstorbenen Songschreiber „John Elwood Cook“ zusammen arbeitete. Als Texter trifft man auch auf alte Bekannte wie „John Shirley, Richard Meltzer“ und „Helen Wheels“.


    Insgesamt eine hörenswerte Platte für Liebhaber von „BÖC“ und „Blue Coupe“.
     
    Pavlos und LJP gefällt das.
  2. LJP

    LJP Deaf Dealer

    Sind das neue Texte von Meltzer oder alte? Und Helen Wheels ist ja leider auch bereits verstorben.
     
  3. Ray Lomas

    Ray Lomas Deaf Leppard

    Auf dem neuen Album ist kein Song von ihnen getextet. Das Album "Tales from the Island" enthält im Song "Your Dark Secrets" den Text von "Helen Wheels" und "Heart of Wine" den Text von "Richard Meltzer".
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.