Kickoff - Der American-Football Thread

Dieses Thema im Forum "BEERDRINKERS & HELL RAISERS - Community" wurde erstellt von slayerhead, 27. September 2015.

  1. iron-markus

    iron-markus Till Deaf Do Us Part

    Hallo Freunde,

    Freue mich schon total auf morgen. Natürlich wäre der SB Sieg für die Rams deshalb wichtig, weil man sonst seine Zukunft verbaut hat für nichts.

    Man hat immerhin Draft Pucks weggeben und auch getraded wie verrückt. Deshalb Muss der Plan aufgehen.
     
    Thunderhead gefällt das.
  2. Pavlos

    Pavlos Till Deaf Do Us Part

    Da haben wir aber was dagegen!!!

    Wir sind nämlich die selbstkonstruierte Cinderella-Story mit dem nötigen Quentchen Glück, die sich diesem zusammengekaufen Haufen Söldner entgegenstellt. Der kleine David aus dem unscheinbaren Malocher-Ohio gegen den vermeintlich übermächtigen Goliath aus dem sonnigen Golden State und der Stadt der Engel. Langfristiger Aufbau gegen money power und schnelles Glück - you decide. Mehr Metal als die Cincinnati Bengals im morgigen SUperBwol geht nicht, Kollege!!

    Ich bin nervös.
     
    MoneyMatze, Doppelkorn, Daskeks und 5 anderen gefällt das.
  3. Pavlos

    Pavlos Till Deaf Do Us Part

  4. BalticFrost

    BalticFrost Deaf Dealer

    Ich bin ja immer bzw. versuche neutraler Beobachter zu sein und hätte auch nichts gegen einen Sieg der Rams auch weil Matt Stafford es auch verdient hätte in seiner ersten Saison bei den Rams. Aber heute schlägt mein Herz für die Bengals. Mehr Underdog geht ja quasi nicht und Jow Burrow ist einfach eine coole Socke.
     
    Pavlos gefällt das.
  5. sash81

    sash81 Till Deaf Do Us Part

    Ich bin normalerweise auch neutraler NFL Fan, aber heute dann doch irgendwie Bengals:top:
    Ich wäre auf jeden Fall soweit.
     
    Pavlos gefällt das.
  6. Douggie

    Douggie Till Deaf Do Us Part

    Imagine SB Sieger Bengals.
    Da haste normal gelacht wenn die Fans gesagt haben sie wollen in die Play offs.
    Fänd ich ehrlich gesagt ganz schön, mal so ein Ausreißer an der Spitze.
     
    Doppelkorn, Pavlos und Captain Howdy gefällt das.
  7. Egomane

    Egomane Deaf Dealer

    Auch wenn ich gern für die Underdogs bin, so halte ich es auch mal mit den Rams. Stafford nach all den teils überragenden Jahren bei den Lions jetzt vielleicht seine einzige Chance auf nen Ring. Für Oldie Whitworth gilt das Gleiche. Und dass ein Spieler wie Aaron Donald ohne Ring bleiben soll, einfach absurd. Nicht zu vergessen, Johnny Hekker, geiler Punter und immer für ein Trick-Play gut. Außerdem hat man Brady vorzeitig in Rente geschickt!
    Natürlich hat man bei den Rams alles in den Win-Now-Modus investiert, aber warum nicht Risiko belohnen? Das System gibt die Möglichkeit auf diesen Weg vor und außerdem sollte man nicht vergessen, dass auch Leistungsträger wie eben Donald, Kupp und Akers eigene Draftpicks sind. Einfach mal nur von einem "zusammengekauften Team" zu sprechen, ist etwas sehr einfach.

    Aber am wichtigsten: Ein tolles Spiel mit geilen Offensiv- und Defensivaktionen und vor allem ohne kontroverse Entscheidungen der Refs! Ich bin gespannt, welcher Sieger auf dem Handy angezeigt wird, wenn ich morgen früh aufstehen muss.
     
  8. Pavlos

    Pavlos Till Deaf Do Us Part

    Sehe ich anders. Und zwar unabhängig davon, dass ich Bengals Fan bin.

    Zusammengekauft ist da auch das falsche Wort. Zusammengetradet trifft es da wohl eher, und das dürfen sie ja auch. Aber ich bin in der Beziehung vielleicht auch zu sehr old school Romantiker. Ich mag es, wenn Teams langfristig und systematisch aufgebaut und zusammengeschweißt werden. Dieses "wir stellen jetzt so schnell wie möglich ein gutes Team zusammen" Ding ist nicht meins, da bleibt mir einfach die Kameradschaft, die Bruderschaft, wenn man(n) so will, zu sehr auf der Strecke. Das sind Werte, die von Seiten der NFL gerne mal ins SPiel gebracht werden - und die ich als Fan des Sports letztendlich in einem Team auch gerne sehe und empfinde.

    Natürlich schau ich mir die Rams immer gerne an. Sowohl die Offense, als auch die Defense gehören zum Spektakulärsten, was die NFL momentan zu bieten hat. Das passing game ist der Hammer, da kannst du den Ball eigentlich zu allen WRs und TEs werfen, die sind alle gut bis sensationell (Kupp). Das running game geht bei all dem Passing-Hype immer etwas unter, aber ich finde, dass die Rams da drei hervorragende RBs (Akers, Henderson, Michel) am STart haben, die alle auf einem ähnlich hohen Level agieren. Die D-Line ist mit Donald (best D-Liner ever?!) und Miller natürlich megabombastisch, und das backfield hat mit Ramsey den zur Zeit wahrscheinlich besten cover CB am Start. Alles toll, alles schön anzusehen. ABER, und hier bitte ich um das Anklicken des folgenden Links:

    https://www.theguardian.com/sport/2...-trading-away-their-future-and-they-dont-care

    Das stellt ganz gut dar, worauf ich hinaus will. Die Rams werfen ihre Zukunft weg, damit sie JETZT Erfolg haben. Das können sie natürlich machen, das System lässt das ja leider zu, aber diese Strategie ist mir einfach zuwider. Spieler wie Stafford, Beckham, Miller, Weddle, Cooks, etc. fühlen sich für mich eben wie Söldner an, und nicht wie eine natürlich entstandene "Familie". Klaro hat man dieses Kommen und Gehen in allen Teams (und unsere Defense hat sich diess Jahr ja auch mit zwei, drei guten Spielern vertsärkt), aber Los Angeles hat es dann doch übertrieben, wie ich finde. Das macht für mich den Sport kaputt.

    Wenn man sich dann mal die Starter der Bengals Offense anschaut, dann stellt man fest:
    QB Burrow
    RB Mixon
    WR Chase
    WR Higgins
    WR Boyd
    TE Uzomah
    C Hopkins
    OT Williams
    wurden alle von den Bengals gedraftet!!!!!

    Hier ist etwas am (Zusammen)Wachsen, hier werden genau die Werte gepflegt, die ich LIEBE!! Die Antithese zum financial wanking der Rams.

    Silberhochzeit gegen one night stand - you decide :)

    Ich wünsche ein spannendes Spiel....und falls wir das Ding gewinnen sollten, wundert euch nicht über Sirenen aus Richtung Südhessen. Das bin ich, der nackt durch die Straßen läuft. Falls wir verlieren sollten, bin ich trotzdem stolz auf die Jungs. Wer hätte das vor der Saison gedacht....

    #un-fucking-believable

    Who dey - GO BENGALS!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2022
  9. BalticFrost

    BalticFrost Deaf Dealer

    Aber auch selbstgedraftete Spieler wollen mal mehr Geld und dann kommt der Cap-Hit zum Tragen irgendwann und man muss sie gehen lassen. Aber es ist jedenfalls ein faires System was die NFL da hat. Alle Teams bekommen jede Saison das gleiche Budget.
     
    Egomane gefällt das.
  10. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Sehr gut zusammengefasst. Und man merkt bei den Bengals auch ganz deutlich, dass da die Chemie in der Mannschaft stimmt.
    Ich hoffe sehr, dass sie es heute Nacht machen. Mein Bauchgefühl sagt zwar leider Rams, aber ich hoffe, dass ich da falsch liege!
     
    Daskeks und Pavlos gefällt das.
  11. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Auf den ersten Blick ja. Aber glaub mir, da gibt es mittlerweile genug Tricks und Kniffe, hier immer noch ein paar Quentchen mehr rauszuholen. Restrukturierte Verträge, Vertragsverlängerungen und Void Years sind da nur ein paar (von mehreren weiteren) Möglichkeiten. Und wer hat die Vorteile der u.a. drei Beispiele, die ich genannt habe? Richtig, Mannschaften, die schon einige Stars haben. Denn ein Team, das erst einen Star holen muss, hat weder die Möglichkeit, dessen Vertrag zu restrukturieren (da er ja frisch geholt wird) noch dessen Vertrag zu verlängern (hier ebenso: da er ja frisch geholt wird); und meines Wissens nach können auch void years erst nachträglich vereinbart werden.

    Unterm Strich ist ein Salary Cap durchaus gut, kann aber an einigen Stellen doch arg aufgeweicht werden. Was denkst du, warum es bei jedem Teams eigens Spezialisten dafür gibt?
     
    Thunderhead und Pavlos gefällt das.
  12. JAYMZ

    JAYMZ Till Deaf Do Us Part

    BENGALS!!! FUCK L.A.!!!
     
    Pavlos gefällt das.
  13. Doppelkorn

    Doppelkorn Till Deaf Do Us Part

    Ich gönne es beiden Teams bei dem Rams speziell Aaron Donald und Andrew Whitworth und auf der anderen Seite Ja`Marr Chase (hätte ich gerne bei den Raiders gesehen), Tee Higgins, Joe Burrow, Joe Mixon, eigentlich das ganze Team. Vor der Leistung der Bengals ziehe ich mal den Hut ( SAUSTARK:top:)
     
    Pavlos gefällt das.
  14. Fonzy

    Fonzy Till Deaf Do Us Part

    Wo und wie schaut Ihr den Super- Bowl? Wer soll gewinnen?
    Ich schau bei meinem Neffen, sind insgesamt zu Fünft, in den letzten Jahren gab es Burger, diesmal Hot- Dogs, chicken wings, Nachos und was weiß ich noch an umgesundem Kram!:D
    Bin ganz klar Team Bengals:feierei:, als Schalke Fan hat man ein Faible für Underdogs und underdoggiger als Bengals geht ja kaum!:D
    Mein Tipp geht aber auf die Rams, kann mir nicht vorstellen, das Sie das vergeigen!
     
    Pavlos und StephTV gefällt das.
  15. BalticFrost

    BalticFrost Deaf Dealer

    Ich gucke allein zu hause. Gibt Burger und Chicken Nuggets zur Spielvorebreitung und viel Bier. In der Halftime gibts nen 25min Powernap um fit in die letzten beiden Quarter zu gehen.
     
    Pavlos und Fonzy gefällt das.
  16. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Schau zuhause mit ner Kanne Tee. Groß schlafen ist danach nicht mehr, da es um kurz vor 6 eh raus geht. Vielleicht penn ich gleich noch 2-3 Stündchen oder so.
    Btw, wer keinen Bock auf Pro7 hat (und unverständlicherweise noch nicht über den Gamepass verfügt), kann sich über Gamepass für 0.99$ den Superbowl auch so gönnen.
     
    Pavlos gefällt das.
  17. Spitter

    Spitter Till Deaf Do Us Part

    Dito zu Hause . Die Kumpels sind in Quarantäne , no Party today. Aber nicht schlimm , freue mich trotzdem. Naja nicht auf die Half-Time show :hmmja:.
     
  18. sash81

    sash81 Till Deaf Do Us Part

    Die hat mich noch nie interessiert. Notwendiges übel, soll ja genug Menschen geben, die den Super Bowl genau deswegen gucken.
     
  19. Daskeks

    Daskeks Till Deaf Do Us Part

    Ich nehme es auf und stecke bis morgen Abend den Kopf in den Sand ;)
     
    caramon29 gefällt das.
  20. caramon29

    caramon29 Deaf Dealer

    So machen wir das auch. Allein der vielen Werbespots wegen. Ich bleibe morgen offline und schau mir das Spektakel in Ruhe an.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.