KREATOR (neues Album vermutlich 2022, vielleicht auch früher)

Dieses Thema im Forum "FAST AND LOOSE - Speed Metal & Thrash Metal" wurde erstellt von DisposableMiffy, 24. September 2014.

  1. Black Pearl

    Black Pearl Till Deaf Do Us Part

    Mein ''Liebling'' in der Hinsicht Endloslaberei ist und bleibt Mark Osegueda von DEATH ANGEL. Gegen den sind bei Mille nahezu die Lippen zugenäht. Das ist schon fast mehr Spoken Word. So was geht net bei einer Thrash Band. Da kommt man als Zuschauer total aus seinem aggressive flow. :)
     
  2. autoexec.bat

    autoexec.bat Deaf Dealer

    Ich glaube da sind Sabaton noch eine ganz andere Nummer.
    Spielen zwar keinen Thrash, aber um Himmels willen.
    Hab im letzten Jahr die Wacken Aufzeichnung gesehen und dachte erst, das sei ein Comedy Auftritt.
     
  3. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    *aufzungebeiß*
    :D:D:D
     
  4. Black Pearl

    Black Pearl Till Deaf Do Us Part

    ARE YOU READY TO BITE EACH OTHERS TONGUES OFF?
     
    Angelraper gefällt das.
  5. Dark_Pharaoh

    Dark_Pharaoh Till Deaf Do Us Part

    Eine meiner absoluten Lieblingsbands, nur wenige Gruppen habe ich öfter live gesehen. Die Anfangstage so herrlich ungestüm und ohne Rücksicht auf Verluste, heute sehr vielseitg, mal Melodie, mal Abrissbirne, aber immer Kreator. Und live funktioniert der Mix aus den Klassikern und den neuen Songs wie ich finde immer großartig. Die Ansagen sind leider wirklich jedes Mal völlig behämmert. Zum Glück sind die meistens kurz und schmerzlos und der folgende Circle-Pit macht das Gesabbel schnell wieder vergessen :D

    Listenwahn:
    Endless Pain 8,5/10
    Pleasure to Kill 9,5/10
    Terrible Certainty 9/10
    Extreme Aggression 10/10
    Coma of Souls 9,5/10
    Renewal 5/10
    Cause for Conflict 5,5/10
    Outcast 6,5/10
    Endorama 5,5/10
    Violent Revolution 9,5/10
    Enemy of God 9,5/10
    Hordes of Chaos 7,5/10
    Phantom Antichrist 8,5/10
     
    Black Pearl, Othuum und The Corrosion gefällt das.
  6. IcedPriest

    IcedPriest Till Deaf Do Us Part

    Kreator waren mit eine der ersten Bands aus dem harten Bereich auf die die ich aufmerksam geworden bin. Habe damals die Thrash Altenessen Doku im Fernsehen gesehen und war von der Mucke so angetan das ich meine TKKG Kassetten eingemottet habe und auf Musik Tapes umgestiegen bin.:D
    Habe die Band dann nach der CFC aus den Augen verloren und erst mit der VR wieder entdeckt.

    Liste.

    Endless Pain 6,/10 - Gibt mir gar nix, irgendwie zu unausgegoren
    Pleasure to Kill 8/10 - Schon deutlich besser, knallt schon ganz gut
    Terrible Certainty 9,5/10 - Noch mal ein deutliche Steigerung Toxic Trace und Behind the Mirror sind der Hammer
    Extreme Aggression 8,5/10 - Gute Platte mit seltsamer Rythmik.
    Coma of Souls 10/10 - Meine absolute Lieblingsplatte. Nur geile Songs
    Renewal 10/10 - Nur ganz kanpp hinter der Coma. ist schon noch 100 % Kreator, halt mit ein paar neuen Farbtupfern. Musste mich nur an den neuen "Gesangsstil" gewöhnen.
    Cause for Conflict 7/10 - Ist mir damals zu modern ausgefallen und zündet bis heut nicht so richtig.
    Outcast 7,5/10 - OK nicht mehr aber auch nicht weniger.
    Endorama -/10 - Bisher erst ein paar mal auf spotify gehört. Interessant kanns aber nocht nicht wirklich beurteilen.
    Violent Revolution 9/10 - Die Wiederauferstehung. Starke Scheibe
    Enemy of God 9,5/10 - Meine Lieblingsscheibe des 2ten Frühlings. Tolle Songs mit der nötigen Härte und feinen Melodien.
    Hordes of Chaos 8,5/10 - Nicht ganz so gut wie der Vorgänger aber mit der lebendigeren Produktion.
    Phantom Antichrist -/10 Zu selten gehört. Zündet irgendwie gar nicht. War alles schon mal in besserer Form da

    Live habe ich sie zu ersten mal auf der Renewal Tour gesehen. Da waren die Ansagen wenn ich mich recht erinnere ganz ok.
     
    The Corrosion, Angelraper und Musti gefällt das.
  7. MIBURN

    MIBURN Till Deaf Do Us Part

    "Coma of Souls" ist natürlich ganz klar ein 10er-Album. Wahrscheinlich die perfekteste Kreator und eine der besten (Thrash-) Metal Alben überhaupt. Dazu noch das geniale Coverartwork. :verehr:Von dem Album könnte ich auch mal ein Vinyl-Reissue gebrauchen. Das Original ist mir leider irgendwann mal abhanden gekommen.:hmmja:
     
    -DMR- und IcedPriest gefällt das.
  8. IcedPriest

    IcedPriest Till Deaf Do Us Part

    Wie kann den sowas passieren?
     
  9. Thergothon

    Thergothon Deaf Dealer

    Nur ein klein wenig Senf: "OK, nicht mehr, nicht weniger" sind also dicke 7,5 Punkte? Liest sich eher nach 5 Punkten. Eine 7,5 hingegen ist eigentlich irgendwo zwischen "gut" (7) und "sehr gut" (8) zu verorten.

    Schmeißt doch nicht immer so ungeniert mit Punkten um euch.
     
  10. IcedPriest

    IcedPriest Till Deaf Do Us Part

    Nö passt schon. Höre sie mir eher an als EP (6 P) oder CFC (7 P). Zumal 8 Punkte immer noch gut bedeutet. ;)
     
  11. MIBURN

    MIBURN Till Deaf Do Us Part

    An jemanden vor langer Zeit verliehen. Und zu diesem jemand habe ich aus bestimmten Gründen keinen Kontakt mehr. o_O
     
  12. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Wo hier gerade mal wieder die "PtK" läuft frage ich mich ob es eine Black Metal Band gibt die "Ripping Corpse" schon mal gecovert hat. Imo schreit der Song geradezu nach verwehten Bathory Gitarren und hysterischem Gekreische.

    Hat da irgendjemand eine Idee?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2016
    Jacky-revolver gefällt das.
  13. M.T. Quatermass

    M.T. Quatermass Redakteur Roadcrew

    URGEHAL haben es mal gecovert.
     
    Mondkerz und Angelraper gefällt das.
  14. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Danke muss ich gleich mal schauen ob ich das Lied irgendwo finde.
     
  15. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    Auf "Atomkinder".
     
    Mondkerz gefällt das.
  16. SacredNicaragua

    SacredNicaragua Deaf Dealer

  17. bassmoenster

    bassmoenster Deaf Dealer

    Im Gegensatz zu anderen deutschen Genrevertretern wie Destruction, Tankard oder Sodom komme ich an das Kreator-Debut nicht ran.
    "Pleasure To Kill" war da schon ein Meilenstein. "Meine" Kreator beginnen aber erst mit "Terrible Certainty".
     
  18. Bombenleger

    Bombenleger Deaf Dealer


    Nüchtern betrachtet auf jeden Fall die die reifste Kreator-Scheibe. Mein Liebling ist zwar die Pleasure to Kill, mag einach diese ungezwungene Aggression, aber danach kommt auch schon die Coma of Souls. Die hört sich auch ned tot. Als ich in meiner Karre nur ein Tapedeck hatte, lief die quasi rauf und runter, wochenlang.
     
  19. WindOfMayhem

    WindOfMayhem Guest

    Kreator haben sich damit auch oft genug zum Horst gemacht.
     
  20. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Wann und wo hat sich denn Mille mit politischen Äußerungen zum Horst gemacht?
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.