Metalcore

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von Axe To Fall, 7. Februar 2015.

  1. Panzerkreuzer

    Panzerkreuzer Till Deaf Do Us Part

  2. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Panzerkreuzer gefällt das.
  3. Altphil

    Altphil Deaf Dealer

    Aus ehrlicher Neugier, weil ich hier die ungeschriebenen Regeln "was darf wo" nicht immer so ganz blicke: Warum ist "Bring me the Horizon" hier falsch? Auch wenn es einen eigenen Thread gibt hätte ich die jetzt locker auch bei Metalcore platziert.
    Ich wollt gerade nämlich mal meine 5 cent zu Jinjer bringen (hab deren großartiges letzte Album Wallflowers gerade für mich entdeckt) und trau mich schon fast gar nicht mehr, das hier rein zu erwähnen ;).
     
  4. Panzerkreuzer

    Panzerkreuzer Till Deaf Do Us Part

  5. Onno

    Onno Moderator Roadcrew

    Vom Genre her sind sie hier schon richtig, denke ich. Auch wenn ich bewusst noch nie einen Ton der Band gehört habe. Wenn es aber einen eigenen Thread zur Band gibt, ist es doch der Übersichtlichkeit halber sinnvoller, es da zu posten. Denke, das war gemeint.
     
    Panzerkreuzer gefällt das.
  6. sash81

    sash81 Till Deaf Do Us Part

    Aus meiner Sicht haben sie sich in ihrer Entwicklung deutlich vom Metalcore entfernt bzw. dem Deathcore der Anfangstage.
     
    Panzerkreuzer gefällt das.
  7. Onno

    Onno Moderator Roadcrew

    Ja, puh, wie gesagt, das ist echt nicht meine Baustelle. Und ich glaube, sie wird es auch nicht.
     
  8. hulud

    hulud Till Deaf Do Us Part

    Zweite, fürchterliche Parkway Drive Single, die wieder zeigt, wie sehr ich diese Band nicht mehr mag und mich auch null überrascht. Diese Riffs, Hooks und dieser lächerliche Refrain... Wahnsinn, das gibt mir absolut nichts. Schlimm. Wird den Plastik-EMP-Wikingern im JBO Shirt aufm Summer Breeze super gefallen:

    https://www.youtube.com/embed/CxvMf9PnImQ

    In dem Sinne: Parkway Drive und ich? Nevermore.
     
  9. xTOOLx

    xTOOLx Till Deaf Do Us Part

    Song gefällt mir leider auch gar nicht. Mochte das letzte Album schon sehr und vor alleM bis zur Atlas sehr wichtig für mich. Schade
     
  10. hulud

    hulud Till Deaf Do Us Part

    Stichwörter "wichtig für mich": Wenn ich an die "Killing with a smile" und die "Horizons" denke, wie sehr ich diese Alben abgefeiert habe und wie stark mich diese Alben damals geprägt haben, wird mir schlecht...
     
  11. xTOOLx

    xTOOLx Till Deaf Do Us Part

    Horizons war und ist wirklich der absolute Hammer. Denke ich gerne dran zurück :D
     
    sash81 gefällt das.
  12. Too Soon to tell

    Too Soon to tell Deaf Dealer

    Fürchterlicher Song was soll dieser Gesang ?
    Was ist da beim Songwriting und im Studio schiefgelaufen
     
    hulud gefällt das.
  13. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Was soll da schiefgelaufen sein? Dir und anderen gefällt's halt nicht (mehr) und am Ende werden's auf Konzerten und Festivals halt trotzdem wieder Tausende abfeiern. Verstehe das Problem nicht ganz, die alten Alben verschwinden ja nicht. Mir gab "Glitch" gar nichts, der hier ist aber schon ein bisschen besser. Wird höchstwahrscheinlich trotzdem kein Album für mich, alles andere würde mich überraschen.
     
  14. Too Soon to tell

    Too Soon to tell Deaf Dealer

    Schiefgelaufen ist das ein Kack Album dabei rausgekommen ist.
    Wenn es nicht dein Album wird warum thematisierst du es dann mit deinem Posting ?
     
  15. xTOOLx

    xTOOLx Till Deaf Do Us Part

    Hab nur drauf gewartet das du wieder kommst und in die Bresche springst. :D

    Song ist jetzt nicht der schlechteste Song der Welt aber: ist irgendwie nix.

    Edit: ich kann dieses „Band entwickelt sich weiter“ Gedöns auch nicht mehr ertragen.
    Keiner braucht immer extreme Härte aber allein
    diese langweiligen Riffs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2022
    hulud und Yxylygyrym gefällt das.
  16. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Warum ich es thematisiere? Weil ihr ständig am Rumheulen seid, deshalb. Jeder von euch Pappnasen darf sich weiterentwickeln, selbst verwirklichen, andere Wege im Leben einschlagen und whatnot, aber die Bands, die ihr so hört, sollen am besten 100 Jahre lang im Zweijahrestakt dasselbe Album releasen, damit ihr zufrieden seid. Nichts für ungut, aber ist halt albern und das werde ich gerne auch genauso oft wiederholen wie sich hier andere wiederholen. Ob da "ein Kack Album dabei rausgekommen ist", werden wir dann am 9. September hören. Da kannste dann wieder jammern, dass das Album schon wieder nicht wie "Horizons" und "Killing With A Smile" klingt. Wir sind halt nicht mehr so wirklich die Zielgruppe, so what. Ist übrigens nicht so harsch gemeint, wie es sich im ersten Moment vielleicht lesen mag ;)
     
    NocturnalAnimal und TwistOfFate gefällt das.
  17. Yxylygyrym

    Yxylygyrym Dawn Of The Deaf

    Also persönlich Weiterentwicklung hin oder her, zwei so glatte, komplett durchproduzierte Stücke machen jetzt nicht wirklich Lust auf mehr. Hoffentlich ist das nur ein "Ausbrechalbum", wie damals bei Callejon mit Fandigo. Wobei Fandigo trotz der deutlich weicheren Ausrichtung 100% Callejon war, den Eindruck habe ich bei Parkway Drive aktuell nicht.
     
    hulud gefällt das.
  18. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Mir ging's auch gar nicht so sehr um "Weiterentwicklung", sondern darum, dass die Herren keine Künstler sind, um Musik zu machen, mit der sich ihre Fans nochmal "wie früher" fühlen können. Man hört doch immer noch, dass das Parkway Drive sind, nur fehlen da mittlerweile halt Tempo und Druck.

    Anyway, weil du grade Callejon ansprichst, im Oktober erscheint das neue Album "Eternia" und nach der starken "Metropolis" bin ich da ziemlich rattig. Am Freitag kommt die erste Single "Tor des Todes".
    [​IMG]
     
    Yxylygyrym und TwistOfFate gefällt das.
  19. hulud

    hulud Till Deaf Do Us Part

    Uuuuuuuund weiter gehts mit Musik, die kein Mensch braucht:

    https://www.youtube.com/embed/FsNGxsrcZas

    Schade, die letzte EP fand ich wieder einen Schritt in die richtigere Richtung. :D


    @Paynajaynen: Bezüglich PWD erwarte ich beim besten Willen kein Album wie die von 2005 bzw. 2007. Aber ein wenig interessanteres Songwriting dürfte es dann schon sein, vor allem wenn man groß eine kreative Pause blablub angekündigt hatte.
    Das, was die mittlerweile machen, gibt mir halt überhaupt nichts, nicht mal im Ansatz und ich finds fürchterlich ans große Publikum anbiedernd. Ist mein gutes Recht, mich superkünstlich kurz drüber aufzuregen um sie dann, so wie sich das mittlerweile seit Jahren gehört, gepflegt zu ignorieren. :D :) :feierei:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2022
    Too Soon to tell gefällt das.
  20. TragicIdol

    TragicIdol Till Deaf Do Us Part

    Aber man muss es offenbar trotzdem hier posten.
     
    hulud gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.