Michael Schenker Group

Dieses Thema im Forum "ANGEL CITY - Hard Rock, Rock'n'Roll & Classic Rock" wurde erstellt von MIBURN, 3. Januar 2015.

  1. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Das ist in der Tat sehr hörenswert.
    Solltest Du Dir zulegen;)
     
    MusicHall und Assaulter gefällt das.
  2. The_Demon

    The_Demon Deaf Dealer

    Die 3 vorab Singles konnten mich irgendwie noch nicht überzeugen. :hmmja:

    Ich hatte mich auf das Album gefreut. Vielleicht kann es mich ja doch noch überzeugen.
     
  3. Warball666

    Warball666 Till Deaf Do Us Part

    Von dem Projekt höre ich hier zum allerersten mal überhaupt. Hab jetzt einen online Durchlauf knapp fertig und wundere mich bei jedem Song, weil ich da praktisch gar nix von Schenker, Way oder UFO heraushöre. Vielmehr vernehme ich gemässigten Brit Punk der sehr melodischen Sorte, der mir aber echt gut gefällt. Die Scheibe behalte ich mal im Auge.
     
    Frank2 gefällt das.
  4. MusicHall

    MusicHall Deaf Dealer

    Hab jetzt auch mal reingehört! Bestätige! Schenker kann ja auch rock'n'rotzig. Huch! Und die versoffenen Vocals von Pete sind gar nicht mal so übel.
    Wäre perfekt für ein Motörhead-Vorprogramm gewesen. Erinnert mich eher an Skew Siskin, Rose Tattoo, frühe Status Quo....so die Ecke!
    Lemmy hätte die Platte sicherlich gefallen!
     
    Warball666 und Frank2 gefällt das.
  5. onegodless

    onegodless Deaf Dealer

    Nichts gegen die neusten Scheiben, die gehen absolut in Ordnung (inkl. der Vorabsingles).

    Aber das Auge hört mit. Wie aus er sieht, wie rum er läuft: Wo zum Teufel kauft denn Michael Schenker seine Klamotten ein? Bei Mangaland? Insbesondere diese komischen Kopfbedeckungen, das kann ich mir gar nicht gut angucken. Modeverbrechen oder ist das jetzt der neue angesagte Style und ich bin alt und raus. :)
     
    Erdbär gefällt das.
  6. Alt-Metaller

    Alt-Metaller Till Deaf Do Us Part

    Na, im Winter passt das Mützchen ja noch.
    Ich habe ihn 2 x im Sommer live gesehen und da hatte er das Ding auch oben auf.
    Vielleicht versteckt er ein Einhorn darunter?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2021
    Erdbär und The_Demon gefällt das.
  7. The_Demon

    The_Demon Deaf Dealer

    Irgendwie will mir das Album nicht gefallen. o_O

    Ich hatte mich echt auf das Album gefreut, als es angekündigt wurde, aber nach jeder Single verflog die Freude immer mehr.
    Jetzt nachdem ich das ganze Album gehört habe bin ich wirklich enttäuscht.
     
  8. Ram Battle

    Ram Battle Till Deaf Do Us Part

    Vorweg, ich steh bei Schenker vorwiegend auf die McAuley Sachen und die letzten beiden MSFest.

    Bin bei der Neuen hin und her gerissen, Vocalmässig find ich die Scheepers und Romero Sachen am Besten, Turner ist ok und Vossi hat halt gesanglich nicht das Niveau von vielen seiner Vorgänger bei Herrn Schenker. Von den Songs an sich finde ich ca. 50% bisher ganz cool, einige liefen aber auch total vorbei an mir.

    Da muss ich noch ein paar Mal ran um zu entscheiden, ob die einen Kauf lohnt oder nicht.
     
    The_Demon gefällt das.
  9. Alt-Metaller

    Alt-Metaller Till Deaf Do Us Part

    Ich hab´ jetzt mal wieder das gemacht, was man nicht machen sollte.
    10 Songs in 10 Minuten bei YT.
    Michael hat´s mir mit Songs und Sound mit leicht gemacht, so schnell durch zu kommen.
    Ist also für die nächste Zeit nicht auf meinem Bestell-Zettel.
    Aber wenn´s mir einer schenken würde...
    Sorry.
     
  10. Außensaiter

    Außensaiter Deaf Dealer

    Ich muss sagen, dass ich das neue Album nicht mag. Schenker ist mein absolzter Lieblingsgitarrist und größte Inspriration, wenn man es so nennen will, aber bei dem neuen Alben gefällt mir das Songwriting (teilweise zu "08/15" oder zu kitschig) nicht so gut, die Produktion mag ich nicht, aber es sind schon Ohrwürmer drauf. Trotzdem, meiner Meinung nach, eine seiner schwächsten Platten der letzten Jahre.

    Da fällt mir ein, welche sind Eure Top 3 Lieblingsplatten von Schenker, nach der "klassischen Phase in den 70er und 80ern?
     
    Alt-Metaller, Frank2 und The_Demon gefällt das.
  11. Sir Ernest

    Sir Ernest Deaf Dealer

    Da fällt mir ein, welche sind Eure Top 3 Lieblingsplatten von Schenker, nach der "klassischen Phase in den 70er und 80ern?[/QUOTE]

    1. UFO - Walk On Water
    2. Michael Schenker Fest - Resurrection
    3. UFO - Convenant
     
  12. Sir Ernest

    Sir Ernest Deaf Dealer

    Top 10 Michael Schenker Solo:

    01. Michael Schenker Group - Assault Attack
    02. Michael Schenker Group - Michael Schenker Group
    03. Michael Schenker Group - MSG
    04. Michael Schenker Fest - Resurrection
    05. Michael Schenker Fest - Revelatation
    06. Michael Schenker Group - Immortal
    07. Michael Schenker Group - Built To Destroy
    08. McAuley Schenker Group - Save Yourself
    09. McAuley Schenker Group - Perfect Timing
    10. Michael Schenker Group - In The Midst Of Beauty
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2021
    Frank2 gefällt das.
  13. Koenijo

    Koenijo Till Deaf Do Us Part

    After The Rain gefällt mir gut von der neuen Platte.
     
  14. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Setz die "Built to Destroy" auf Platz zwei und ich wäre einverstanden
     
  15. Alt-Metaller

    Alt-Metaller Till Deaf Do Us Part

    Für mich gibt´s eigentlich auch nur die alten 70/80 er.

    Alles Andere dudelt hier mal so nebenbei, aber Aufmerksamkeit bekommen nur die großen Taten. Leider.
     
    Headhunter und hackiausbruch gefällt das.
  16. Sir Ernest

    Sir Ernest Deaf Dealer

    Die Built to Destroy hat ja schon ein paar richtig gute Songs. auf der anderen Seite merkt man schon den Hang zum kommerziellen. Quasi ein wenig ein Übergangsalbum zu McAuley Schenker Group. Gegen die ersten drei kann es meiner Meinung nach nicht anstinken. Dennoch hat das Album bei mir mit der Zeit gewonnen. Blind Guardian haben übrigens mal Systems Failing gecovert.
     
    Frank2 gefällt das.
  17. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Gerade der Hang zum Kommerz gefällt mir an der Scheibe.
    Die Tour zum Album war seinerzeit auch geandios, beeindruckend
    festgehalten auf dem superben "Rock will never Die/Live" Mit-
    schnitt, welchen ich tatsächlich noch einen Tick besser finde als
    das schon tolle "One Night at Budokan".
     
    Assaulter und Sir Ernest gefällt das.
  18. Sir Ernest

    Sir Ernest Deaf Dealer

    Früher habe ich die Budokan eindeutig bevorzugt. Ich fiand sowohl den Sound als auch die Titel besser. Jedoch scheint das Remaster die Rock Will Never Die verbessert zu haben und sie ist deutlich länger geworden. Muss meine alte LP bzw CD mal irgendwann Probe gegen den Spotify Remaster hören...
     
    Frank2 gefällt das.
  19. Sir Ernest

    Sir Ernest Deaf Dealer

    Gab es es zur Assault Attack eigentlich eine Tour mit Bonnet? Würde wahnsinnig gerne einen Mitschnitt von dem Lineup hören.
     
    Warball666 gefällt das.
  20. Warball666

    Warball666 Till Deaf Do Us Part

    Wie damals immer wieder zu lesen war, haben die sich zu Zeiten von Assault Attack ja gerne gegenseitig verkloppt, ob da eine echte Tour zustande gekommen ist, weiss ich gar nicht. Leute wie Powell oder Schenker hatten ja einen leichten Jang zu Aggression und Cholerik und auch Bonnet war da wohl kein Kind von Traurigkeit. Und manchmal tauchte dann bei Gigs überraschend Gary Barden wieder auf (Reading '82) , nachzuhören auf der entsprechenden Live CD.
    Ja, ein Live Mitschnitt mit Bonnet am Mikro wär schon ziemlich geil!
     
    AddictionKing, Assaulter und Sir Ernest gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.