Rammstein

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von Hero Of The Day, 19. September 2017.

  1. Somberlain

    Somberlain Till Deaf Do Us Part

    Kann mich noch an die Diskussion beim letzten Album hier im Forum erinnern. :D Bald drei Jahre her, hachja.
    Mir gefällt das Album, bin aber auch kein Fan, sondern ein Gelegenheitshörer. 'Zeit', 'Schwarz' und besonders 'Adieu' sind gute Songs.
     
    thephantom, Der Zerquetscher und Koenijo gefällt das.
  2. nigranimus

    nigranimus Till Deaf Do Us Part

    Ne, Schlager mit E-Gitarren trifft es nicht.
    Aber der Rest stimmt.
    Und das sage ich als Fanboy.
    Da sieht man mal im direkten Vergleich, wie überlebensgroß der Vorgänger war.
     
  3. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Till Deaf Do Us Part

    Geht mir genauso. Ich kauf mir das Ding die Tage sowieso. Mach ich mit Rammstein immer. Nur um die Platten dann doch fast nie zu hören. Wenn ich aber schon wieder lese, wie sich manche im Netz über Rammsteins Texte empören und intellektuell ereifern, dann hätte ich jetzt schon Lust, die Platte einzulegen. Ich mag es, wenn sich das zu oft humorbefreite Feuilleton über Ferkeltexte aufregt. Kaffee in die Hand und genießen!
     
  4. Ram Battle

    Ram Battle Till Deaf Do Us Part

    Bin auch angenehm überrascht, deutliche Steigerung wieder zur Letzten.

    Finde vor allem den Abwechslungsreichtum sehr angenehm. Die erste Hälfte gehört für mich mit zum Besten, was sie je gemacht haben, danach schleichen sich ein paar "Standardnummern" ein, ohne komplett ins Schlechte zu verfallen, nur um zum Abschluß mit dem grandiosen "Adieu" das Album doch nochmal wunderbar abzurunden.
     
  5. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Eigentlich nicht, weil vieles eher auf den Vorgänger als auf "Zeit" zutrifft. "Rammstein" war "extrovertiert", klamaukig, z.T. auch sehr plump.
     
    gggarth gefällt das.
  6. thephantom

    thephantom Till Deaf Do Us Part

    Hab mich heute via Spotify durchs Album gehört. "Zeit", "Armee der Tristen" und "Adieu" finde ich ganz gut. Bei "OK" konnte ich nicht anders und musste lachen.. Ich versteh auf jeden Fall, warum sich einige über die Texte von Rammstein aufregen. Trotzdem höre ich mir gern gelegentlich das ein oder andere Album an. Und dieses hier find ich wahrscheinlich sogar n' Ticken besser als den Vorgänger.
     
    InTheSignOfEvil gefällt das.
  7. ManicPreacher

    ManicPreacher Till Deaf Do Us Part

    Danke für diese Aussage! Also geht es nicht nur mir so. Zeit (der Song) und Adieu wirken auf mich so pathetisch und glatt von den Texten, das ist mir leider (trotz der musikalischen Güte von Zeit) einfach zu viel.
    Gleichzeitig gehören die beiden Songs für mich noch zu den besseren Songs auf Zeit, zusammen mit Giftig und Zick-Zack. OK, Meine Tränen und Lügen fallen dagegen echt ab.
    Ob Zeit damit noch knapp etwas besser als der selbstbetitelte Vorgänger ist, wird die Zeit zeigen (sorry fürs Wortspiel).
    Für mich sind beide Alben zumindest etwas besser im Sinne eines Best-Of ihrer Trademarks und heben sich damit von der Lifad ab, die bis auf einen Song und der tollen Bonus-CD mit den Resten aus der Rosenrot-Zeit der Tiefpunkt ihrer Discografie darstellt.

    Herzeleid 10/10
    Sehnsucht 10/10
    Mutter 10/10
    Reise, Reise 8.5/10
    Rosenrot 08/10
    Lifad 05/10
    Rammstein 06/10
    Zeit (aktuell) 06-07/10
     
  8. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Herzeleid 10/10
    Sehnsucht 8/10
    Mutter 9/10
    Reise Reise 9/10
    Rosenrot 8/10
    LIFAD 7/10
    Rammstein 7/10
    Zeit 9/10
     
  9. Tom Pariah

    Tom Pariah Till Deaf Do Us Part

    Herzeleid 10/10
    Sehnsucht 7/10
    Mutter 10/10
    Reise Reise 5/10
    Rosenrot 5/10
    LIFAD 7/10
    Rammstein 7/10

    Für die Aktuelle ist es noch zu früh. Tendenziell aber zwischen 7 und 10.
     
    Wild_Healer gefällt das.
  10. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Ich hatte heute bei einem Kumpel die LP des neuen Albums in den Händen und muss sagen, dass die Fotos von Bryan Adams in dem Format ja mal richtig geil kommen. :top:

    Alleine schon die Innenhüllen. :verehr:

    Musikalisch ging mir das Album auch unerwartet gut rein, und bei einigen Songs hatte ich sogar direkt Bock, die gleich nochmal zu hören.

    Aktuell denke ich aber trotzdem noch nicht, dass ich das unbedingt auf Tonträger brauche... Zumindest noch nicht jetzt zum Vollpreis.
     
  11. Kerkermeister

    Kerkermeister Deaf Dealer

    1. Mutter
    2. Reise, Reise
    3. Herzeleid
    4. Liebe ist für alle da
    5. Sehnsucht
    6. Rosenrot
    7. Rammstein
    8. Zeit
     
  12. drmedmabuse

    drmedmabuse Till Deaf Do Us Part

    Puh, die neue habe ich mir genau einmal angehört. Ist irgendwie nicht mehr meins. Den Vorgänger fand ich noch ganz gut.
     
  13. 7th_Key

    7th_Key Deaf Dealer

    Ich finde, das neue Album wächst mit jedem Durchlauf unerwartet stark. Am Anfang tat ich mich auch sehr schwer, aber inzwischen ... Irgendwie hat das Album einen komischen, ungewöhnlichen Aufbau und man muss es erst entdecken. Ganz im Gegensatz zum Vorgänger, der machte zwar einen starken Ersteindruck, aber dann war schnell die Luft 'raus.
    Wenn man nur die Texte ignorieren könnte ... Die frühere Subtilität haben sie irgendwie verlernt :hmmja:
     
  14. Bexham

    Bexham Till Deaf Do Us Part

    Herzeleid 9/10

    Sehnsucht 8/10

    Mutter 9.5/10

    Reise Reise 9.5/10

    Rosenrot 5/10 (aber eines der besten Artworks aller Zeiten - genreübergreifend)

    LIFAD 6/10

    Rammstein 3/10

    Zeit ....... Keine Ahnung. Irgendwas zwischen 3 und 5 /10
     
  15. TwistOfFate

    TwistOfFate Till Deaf Do Us Part

    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2022
    Fonzy und Der Zerquetscher gefällt das.
  16. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Till Deaf Do Us Part

    Find das Video auch ziemlich witzig. Auch den Text. Mehr Party geht gar nicht.
     
  17. Zefix !

    Zefix ! Deaf Leppard

    typischer Ballaballa Rammsteinsong. Mit dem Video sorgt es wie üblich für nen kurzen Schmunzler, ohne Video dann eher mau. Die Blasmusik am Ende/ Abspann vom Video, die tatsächlich laut Text wohl von der "Sächsischen Staatskapelle" kommt, geht in Richtung "trad. Volksmusik aufgepeppt mit Haindling/Kofelgschroa Elementen" und gefällt mir um einiges besser. Für Sachsen machen die das erstaunlich gut.
     
  18. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Puh. Am vergangenen Donnerstag habe ich mir denn auch mal das neue Werk via Spotify gegeben. Mein Fazit: ich glaube, ich benötige nichts Neues mehr von Rammstein. Der Bezug zu dieser Band ist nach wie vor gegeben, ich schätze das Spiel mit der Lyrik und auch die teils massiven Riffwände, die man erschaffen hat - auch wird diese Band die Einzige sein, die ab und an aus der Sparte "Neue Deutsche Härte" (schreibt man so?) laufen wird, allerdings haben mich von den letzten 3 Alben nur noch wenige Songs wirklich begeistert. Ok, mehr aber nicht.
     
    Wild_Healer, Opa Hoppenstedt und Der_Dude gefällt das.
  19. Opa Hoppenstedt

    Opa Hoppenstedt Till Deaf Do Us Part

    Stimme ich absolut zu. Ich hab mir das neue Album diese Woche auch 1 x angehört und ich muss das auf Platte nicht haben. In der Vergangenheit gab es immer mal wieder Songs, die mir relativ gut gefallen haben "Rosenrot", "Spieluhr" etc.). Auf ein Konzert der Band würde ich vermutlich ob der Bühnenshow schon ganz gerne mal.
     
    thephantom gefällt das.
  20. sash81

    sash81 Till Deaf Do Us Part

    Ja, und das denkt sich eben fast jeder, deswegen gleicht der Ticketverkauf einer Lotterie. Sonst lässt sich das kaum erklären, denn mehr wie ganz nett finde ich eben auch nur noch den ein oder anderen Song der letzten Alben. Show würde ich trotzdem mitnehmen.
     
    Opa Hoppenstedt gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.