Tell me what to buy

Dieses Thema im Forum "BEERDRINKERS & HELL RAISERS - Community" wurde erstellt von Black Pearl, 9. März 2015.

  1. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    die belgischen Haudegen Leng Tch'e sind auch immer für nen Haufen interessante, vertracktere Schlenker im Geboller gut.
     
    Douggie gefällt das.
  2. G0ri

    G0ri Till Deaf Do Us Part

    Ich brauch unbedingt mehr melancholischen Synth Pop, gerne auch in Richtung Neue Deutsche Welle. Was mich da meistens stört, ist dass die Musik stellenweise dann doch zu sehr auf die Tanzfläche treibt, aber nicht dieses introvertierte im Kapuzenpulli vor sich hintanzen, sondern halt das Andere da.

    Hab mich schon totrecherchiert, aber irgendwie passt nix. Nur Beachhouse hat mir zugesagt, aber das passt ja auch nicht in die Ecke. Jetzt weiß ich nicht, obs da überhaupt eine Nische gibt.

    So, in die Richtung soll es gehen:
    https://www.youtube.com/embed/cEHkiqDFJGc

    https://youtu.be/R1eZLBkP_nE

    Falls jemand hier User kennt, die da eventuell bewandert sind, dann würde ich mich freuen wenn diese angepingt werden!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2021
  3. TiGü

    TiGü Till Deaf Do Us Part

    beschissen gefällt das.
  4. beschissen

    beschissen Till Deaf Do Us Part

    Guckst du xmal Deutschland. Klassiker.

    ALL DIESE GEWALT, fast schon dream pop, diese gut.

    Tolle Band der Gegenwart, mehr Gitarre als Synth, aber die Vibes stimmen: Erregung Öffentlicher Erregung.

    Kleiner Geheimtipp: PERFORMANCE. Ein-Mann-Projekt von Dominik Otremba, sehr speziell. Super Typ! "GELD, KINDER, ZUKUNFT, SCHULE, ALLES, SCHLECHT".

    So, bitte, hau rein, bis bald!
     
  5. CandyHorizon

    CandyHorizon Till Deaf Do Us Part

    Fallen Idol 666 und G0ri gefällt das.
  6. RidingOnTheWind

    RidingOnTheWind Till Deaf Do Us Part

    Iron Ulf, Der böse Och, G0ri und 2 anderen gefällt das.
  7. TiGü

    TiGü Till Deaf Do Us Part

    Was für ein Übersong!
    Hab ich auch erst dieses Jahr für mich entdeckt.

    Möchte dabei im Dunklen die Sonnenbrille aufsetzen, drei vereinzelte Schwarzlicht Neonröhren anschalten, Oberkörperfrei mich selbst Geiseln; während draußen ein nuklearer Sandsturm über die postapokalyptischen brandenburgischen Wüsten fegt.
     
    RidingOnTheWind gefällt das.
  8. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    Boy Harsher wären auch gleich in den Sinn gekommen. Hast mal Kælean Mikla probiert? Ziemlich lost ohne auf Dancehall zu machen: https://kaelanmikla.bandcamp.com/
    Dann haben Lebanon Hanover grade auf den ersten Alben auch eine sperrigere Version dieses Sounds: https://lebanonhanover.bandcamp.com/album/sci-fi-sky
    Übersong generell: Ruth - Polaroid/Roman/Foto (FRA, '85): https://www.youtube.com/watch?v=fWFBHHoLMKg auch leicht schräg
    auch grandioser Klassiker aus FRA von '83: Deux - Game and Performance https://www.youtube.com/watch?v=TntpkY1ubQE&list=OLAK5uy_kQcP3s_XMxOuYN8sbuVvLZ6z1vrmvkhJc&index=9
    Genre-Übersong aller Zeiten: Depeche Mode - Photographic (in der Some Bizarre Version): https://www.youtube.com/watch?v=61_E9zuwUU0 Zwar Tanzfläche like hell, aber trotzdem total lost feeling beim abdriften
     
  9. Der böse Och

    Der böse Och Till Deaf Do Us Part

    Wenn's um Synth-Pop geht, fallen mir spontan noch Ladytron ein, mag ich zumindest ganz gerne, z. B. https://www.youtube.com/watch?v=0hDc8GaPe8Q
     
    Fallen Idol 666 gefällt das.
  10. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    Light & Magic immernoch mein Fave-Album von ihnen!
     
  11. Der böse Och

    Der böse Och Till Deaf Do Us Part

    Die Alben vor "Velocifero" habe ich nur halbwegs durch eine Compilation abgedeckt.
    Von der "Light & Magic" stammt aber immerhin der Song, durch den ich Ladytron kennengelernt habe, "Seventeen". Den kann man hier ruhig auch noch verlinken: https://www.youtube.com/embed/s6jaYJx7yeI
    Wohl einer ihrer bekanntesten, hakt sich auch ganz gut im Hirn fest.
     
    Fallen Idol 666 gefällt das.
  12. Bulletrider

    Bulletrider Till Deaf Do Us Part

    Blackwhitesun, G0ri und WitheringHeights gefällt das.
  13. Bulletrider

    Bulletrider Till Deaf Do Us Part

  14. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    Über den bin ich natürlich auch an die Band geraten. Gibt auch guten Remix.
     
    Der böse Och gefällt das.
  15. Waldschrat

    Waldschrat Deaf Dealer

    Jetzt Mal ganz platt: Wie wären die ersten Alben von The Cure?
     
  16. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    ging ja schon eher um Synth-Pop-artiges. Aber ich hau auch nochmal die bekannten Genre-Klassiker raus, die man gerne kennen darf, die ja alle mehr als nur die großen Chart-Klassiker rausgehauen haben: Fad Gadget, Gary Numan, Human League, Camouflage, Anne Clarke, Ultravox, Visage, Soft Cell, OMD, Yazoo, aber auch Yello, Bronski Beat, Eurythmics, Talk Talk, Tears For Fears, Alphaville hatten was zu bieten. Oder auch Ausnahmeerscheinung Klaus Nomi.
    Völlig großartig feiere ich auch heute noch hart die früh-80er Kalifonier Berlin mit z.B. "Metro": https://www.youtube.com/embed/DFUypczgOiA
    oder "Pleasure Victim": https://www.youtube.com/watch?v=1_ezqF0vxqo
     
  17. Jenny Death

    Jenny Death Till Deaf Do Us Part

    https://m.youtube.com/watch?v=sPt8EvpZWF8
     
  18. Jenny Death

    Jenny Death Till Deaf Do Us Part

    https://m.youtube.com/playlist?list=PLevEmYDKQ2fWLzd_hbK_exmRRmvYY1noZ

    Das Companion in Summe, of course. [Man achte nebenbei auf Drozd's perfekt dargegebene/ausgeführte 'Rolle als John Bonham des modernen Psych Rock' (Pitchfork; schönes Bild btw. ) - so einen Badass-Drummer/Mthfzxker - ähnlich präzise u lässig u wuchtig wie sonst nur Greg Saunier im Genre - ...nicht grad alltäglich kühn und lived through jedenfalls.]
     
  19. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    Mensch, mir fällt noch Tommi Stumpff ein!! Legendärer Freak und Sänger der ebenfalls legendären Kölner Punkcombo DER KFC. Seine späteren Sachen sind definitiv goutierbarer, tanzbarer, ich bevorzuge aber, allein textlich schon, die radikaleren frühen Werke. Hat Pionierarbeit mitgeleistet. Allerdings ohne zuviel Pop im Synth;)
    https://www.youtube.com/embed/ODm2RfeIrBs
    https://www.youtube.com/watch?v=CXgbjMjrnkE
    https://www.youtube.com/watch?v=aMZjhqA5SZE
    https://www.youtube.com/watch?v=udAntfuyZXU
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.