The Hugin Task - das beste BM-Album des Jahres - ohne Norwegen

Dieses Thema im Forum "INFERNO - Death Metal & Black Metal" wurde erstellt von Jhonny, 15. August 2016.

  1. Jhonny

    Jhonny Till Deaf Do Us Part

    Ich dachte, das wäre mal eine interessante Task für einige hier. Vor allem für den König des Norweger-Metals, @Hugin .
    Also, hier die Aufgabe: Für jedes Jahr das beste Black Metal Album nennen, das NICHT von einer norwegischen Band aufgenommen wurde.

    Ich bin gespannt, obs jemand probiert - und wenn ja, was dabei herauskommt. Eine Liste ohne DARKTHRONE, MAYHEM, BURZUM, EMPEROR, IMMORTAL, DIMMU BORGIR, GORGOROTH, HADES, THORNES, SATYRICON und Co. - ich stelle mir das jedenfalls spannend vor :)

    Ach ja - jeder kann natürlich die Grenzen für Black Metal selber festlegen. Ob SODOM, WOLVES IN THE THRONE ROOM, CRADLE OF FILTH, NECROPHOBIC oder MORBID ANGEL reindürfen, darf also jeder selbst festlegen.
     
    Mondkerz und perkele gefällt das.
  2. perkele

    perkele Till Deaf Do Us Part

    Bin ja nicht so der Über BM Fan. Habe deswegen einige Lücken (und nicht 100% BM Alben drin) :


    1980:
    1981: Venom – Welcome to Hell
    1982: Venom – Black Metal
    1983: Venom - At War With Satan
    1984: Bathory – S/T
    1985: Celtic Frost – To mega therion / Possessed - Seven Churches
    1986: Sepultura – Morbid Visions
    1987: Bathory - Under the Sign of the Black Mark
    1988:
    1989:
    1990:
    1991: Samael – Worship Him
    1992:
    1993: Dissection : The Somberlain
    1994:
    1995: Dissection : Storm of the Light’s Bane
    1996:
    1997: Nagelfar: Hühnengrab im Herbst
    1998:
    1999:
    2000:
    2001: Dornenreich - Her von welken Nächten
    2002:
    2003: Watain – Casus Luciferi
    2004: Behemoth - Demigod
    2005: Primordial - The Gathering Wilderness
    2006: WITTR – Diadem of Twelve Stars
    2007: Shining – V:Halmstad
    2008: Helfahrt - Wiedergang
    2009: Der Weg Einer Freiheit – S/T
    2010: Schammasch - Sic Lvceat Lvx
    2011: Sólstafir - Svartir Sandar
    2012: Harakiri for the Sky – S/T
    2013:
    2014:Schammasch : Contradiction
    2015:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2016
    Jhonny gefällt das.
  3. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Oh, das wird schwierig. Seit 1996 kam im Black Metal ja so gut wie nix mehr raus. o_O
     
  4. Jhonny

    Jhonny Till Deaf Do Us Part

    Danke schon mal @perkele - genau so soll das ausschauen!
    Interessante Liste jedenfalls - nach 2005 kenne ich davon allerdings gar nix mehr...
     
  5. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Den Rahmen Black Metal habe ich mal etwas weiter gefasst und in den aktuelleren Jahren sind auch noch ein paar kleine Lücken, aber spontan würde es so aussehen:

    1981: Venom – Welcome to Hell
    1982: Venom – Black Metal
    1983: Slayer - Show no Mercy
    1984: Hellhammer - Apocalyptic Raids
    1985: Running wild - Branded and Exiled
    1986: Messiah - Hymn to Abramelin
    1987: Bathory - Under the Sign of the Black Mark
    1988: Bathory - Blood Fire Death
    1989: Sabbat - Dreamweaver
    1990: Tiamat - Sumerian Cry
    1991: Samael – Worship Him
    1992: Samael - Blood Ritual
    1993: Marduk - Those of the Unlight
    1994: Samael - Ceremony of Opposites
    1995: Behemoth - and the forests dreams eternally
    1996: Demoniac - Stormblade
    1997: Nagelfar: Hühnengrab im Herbst
    1998: Astarte - Doomed Dark Years
    1999: Swordmaster - Moribund Transgoria
    2000: Cradle of Filth - Midian
    2001: Menhir - Ziuwari
    2002: Agalloch - The Mantle
    2003: Falkenbach - ok tefna tyvar ty
    2004: Angizia - Ein Toter fährt gern Ringelspiel
    2005: Primordial - The Gathering Wilderness
    2006: Falkenbach - Heralding-The Fireblade
    2007: Primordial - to the nameless dead
    2008:
    2009: Absu - Absu
    2010: Odroerir - Götterlieder II
    2011: Primordial - Redemption at the Puritan's hand
    2012:
    2013: Falkenbach - Asa
    2014:
    2015: Imperious - Tales of Woe I
    2016: Imperious - Tales of Woe II
     
    Jhonny gefällt das.
  6. ProfessorHastig

    ProfessorHastig Till Deaf Do Us Part

    1981: Venom – Welcome to Hell
    1982: Venom – Black Metal
    1983: Mercyful Fate - Melissa
    1984: Celtic Frost - Morbid Tales
    1985: Bathory - The Return...
    1986: Sepultura – Morbid Visions
    1987: Sarcofage - INRI
    1988: Tormentor - Anno Domini
    1989: Treblinka - Severe Abominations
    1990: Törr - Armageddon
    1991: Samael – Worship Him
    1992: Impaled Nazarene - Tol Cormpt Norz Norz Norz...
    1993: Master's Hammer - The Jilemnice Occultist
    1994: Horde - Hellig Usvart
    1995: Deinonychus - The Silence Of December
    1996: Behemoth - Grom
    1997: Niden Div. 187 - Impergium
    1998: Dawn - Slaughtersun (Crown Of The Triarchy)
    1999: War - We Are War
    2000: Desaster - Tyrants Of the Netherworld
    2001: Thy Infernal - Warlords Of Hell
    2002: Inquisition - Invoking The Majestic Throne Of Satan
    2003: Helrunar - Grátr
    2004: Damnation - Destructo Evangelia
    2005: Black Death Ritual - Profound Echoes Of The End
    2006: Negura Bunget - Om
    2007: Drautran - Throne Of The Depths
    2008: Darkspace - Dark Space III
    2009: The Ruins Of Beverast - Foulest Semen Of A Sheltered Elite
    2010: The Howling Wind - Into The Cryosphere
    2011: Negative Plane - Stained Glass Revelations
    2012: Panopticon - Kentucky
    2013: Wormlust - The Feral Wisdom
    2014: Young And In The Way - When Life Comes To Death
    2015: Mgla - Exercises In Futility
     
    Nightswan, zopilote, Acrylator und 8 anderen gefällt das.
  7. Fire Down Under

    Fire Down Under Redakteur Roadcrew

    Nichts leicher als das, da Norwegen in meiner BM-Welt eher eine untergeordnete Rolle spielt. Finde die Idee witzig, als los!

    1981: VENOM – Welcome to Hell
    1982: VENOM – Black Metal
    1983: HELLHAMMER - Satanic Rites Demo
    1984: HELLHAMMER - Apocalyptic Raids EP
    1985: BATHORY - The Return......
    1986: MESSIAH - Hymn to Abramelin
    1987: PARABELLUM - Sacrilegio EP
    1988: BATHORY - Blood Fire Death
    1989: MASTER'S HAMMER - The Mass Demo
    1990: ROOT - Zjevení
    1991: MASTER'S HAMMER - Ritual.
    1992: MASTER'S HAMMER - Jilemnický Okultista
    1993: SIGH - Scorn Defeat
    1994: SABBAT (JPN) - Fetishism
    1995: SIGH - Infidel Art
    1996: LUNAR AURORA - Weltengänger
    1997: DAWNBRINGER - Unbleed
    1998: OPERA IX - Sacro Culto
    1999: LUGUBRUM - De Totem
    2000: TORMENTOR - Recipe Ferrum! 777
    2001: LUNAR AURORA - Ars Moriendi
    2002: NOCTE OBDUCTA - Galgendämmerung - Von Nebel, Blut und Totgeburten
    2003: THE MEADS OF ASPHODEL - Exhuming the Grave of Yeshua
    2004: LUNAR AURORA - Elixir of Sorrow
    2005: NOCTE OBDUCTA - Nektar Teil 2: Seen, Flüsse, Tagebücher
    2006: DENIAL OF GOD - The Horrors of Satan
    2007: LUNAR AURORA - Andacht
    2008: SMORZANDO - Smrad Demo
    2009: MASTER'S HAMMER - Mantras
    2010: SIGH - Scenes from Hell
    2011: SATAN'S HOST - By the Hands of the Devil
    2012: LUNAR AURORA - Hoagascht
    2013: THE MEADS OF ASPHODEL - Sonderkommando
    2014: MASTER'S HAMMER - Vagus Vetus
    2015: IMPERIOUS - Tales of Woe (The Journey of Odysseus, Part 1: From Ilion to Hades)
    2016 (so far): KAWIR - Πάτερ Ήλιε Μήτερ Σελάνα
     
  8. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Es gibt Black Metal aus anderen Ländern als Norwegen?

    Jhonny, du zerstörst mein Weltbild!

    o_O

    ;)

    Ich arbeite mal an einer Liste und setze dann immer das in Wirklichkeit beste aus Norwegen in Klammer dazu, denn ich habe starke Zweifel daran, dass ich in einem Jahr ab 1991 ein Album für das "BM-Album des Jahres" halten werde, das die folgenden beiden Kriterien kumulativ erfüllt:

    1) Es ist nicht aus Norwegen.
    2) Es ist nicht von personae non gratae.

    Aber ich sinniere Mal. Mehr demnächst.
     
    avi, Jhonny und Mondkerz gefällt das.
  9. -DMR-

    -DMR- Till Deaf Do Us Part

    Man, so Listen kotzen mich an :-(.
    Würd da echt gerne mitmachen, aber da meine Sammlung nicht in Musiksammler drin ist, ist mir das jedesmal einfach zu viel Arbeit.
    Da müsste ich in den Metalarchives jedes einzelne Album nachschauen wann das rauskam...:thumbsdown:.

    Deshalb mal spontan was mir einfallen würde und NICHT aus Norwegen ist:
    Cradle of filth - Principle
    Katatonia - Dance of december souls
    Abigor - Nachthymnen
    Dissection - Storm.....
    Watain - Lawless darkness
    Samael - Ceremony of oposites
    MGLA - Exercises....
    Uada - Devoid of light
    Marduk - Panzerdivision marduk
    Moonspell - Wolfheart
    Imperium Dekadenz - Dämmerung der Szenarien
    Empyrium - Red wintersunset
    Behemoth - Pandemonic incantations
     
    Jhonny gefällt das.
  10. Schäfchen

    Schäfchen Deaf Dealer

    Ohne Norwegen ist das nicht so einfach, da wollte mein Gedächtnis bei zwei Jahrgängen nichts ausspucken:

    1990: BLASPHEMY - "Fallen Angel of Doom..."
    1991: SARCÓFAGO - "The Laws of Scourge"
    1992: ROOT - "The Temple in the Underworld"
    1993: MASTER'S HAMMER - "The Jilemnice Occultist"
    1994: BESTIAL WARLUST - "Vengeance War 'till Death"
    1995: ?
    1996: COUNTESS - "The Book of the Heretic"
    1997: NAGELFAR - "Hünengrab im Herbst"
    1998: MARDUK - "Nightwing"
    1999: HORNA - "Haudankylmyyden mailla"
    2000: SORHIN - "Apokalypsens ängel"
    2001: ?
    2002: AGALLOCH - "The Mantle"
    2003: FORGOTTEN TOMB - "Springtime Depression"
    2004: NOCTE OBDUCTA - "Nektar — Teil 1: Zwölf Monde, eine Hand voll Träume"
    2005: SIGH - "Gallows Gallery"
    2006: NEGURĂ BUNGET - "Om"
    2007: LUNAR AURORA - "Andacht"
    2008: OFERMOD - "Tiamtü"
    2009: ARCKANUM - "ÞÞÞÞÞÞÞÞÞÞÞ"
    2010: DEATHSPELLA OMEGA - "Paracletus"
    2011: INQUISITION - "Ominous Doctrines of the Perpetual Mystical Macrocosm"
    2012: SVARTIDAUÐI - "Flesh Cathedral"
    2013: WORMLUST - "The Feral Wisdom"
    2014: NIHILL - "Verderf"
    2015: MISÞYRMING - "Söngvar Elds Og Óreiðu"

    Der Fairness halber nur eine Nennung pro Künstler. Sieht auch hübscher aus.

    edit: Teitanblood war mir doch zu todesbleiern für die Liste.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2016
    avi, Blackwhitesun, Jhonny und 2 anderen gefällt das.
  11. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    So, hier nun die Liste.

    Nota Bene:
    Da die Jahrgänge 1980-1990 ausdrücklich auch Gegenstand des Threads sind, habe ich den BM-Begriff für die Frühzeit ganz bewusst so weit wie möglich gefasst und alles einbezogen, was einerseits Metal ist und andererseits okkulte Inhalte hat.

    1980 - WITCHFYNDE "Give 'em Hell"
    1981 - VENOM "Welcome To Hell"
    1982 - VENOM "Black Metal"
    1983 - SLAYER "Show No Mercy"
    1984 - BATHORY "Bathory"
    1985 - BATHORY "The Return"
    1986 - ONSLAUGHT "The Force"
    1987 - BATHORY "Under The Sign Of The Black Mark"
    1988 - BATHORY "Blood Fire Death"
    1989 - VENOM "Prime Evil"
    1990 - BLASPHEMY "Fallen Angel Of Doom"
    1991 - MASTER'S HAMMER "Ritual"
    1992 - IMPALED NAZARENE "Tol Cormpt Norz Norz Norz..."
    1993 - SIGH "Scorn Defeat"
    1994 - ANCIENT RITES "The Diabolic Serenades"
    1995 - DISSECTION "Storm Of The Light's Bane"
    1996 - DESASTER "A Touch Of Medieval Darkness"
    1997 - VENOM "Cast In Stone"
    1998 - JUDAS ISCARIOT "Distant In Solitary Night"
    1999 - SIGH "Scenario IV: Dread Dreams"
    2000 - TORMENTOR "Recipe Ferrum 777"
    2001 - NAGELFAR "Virus West"
    2002 - SEAR BLISS "Forsaken Symphony"
    2003 - SÖNDERFALL "Ödeläggelse"
    2004 - LOITS "Vere Kutse Kohustab"
    2005 - SIGH "Gallow's Gallery"
    2006 - IMPALED NAZARENE "Pro Patria Finlandia"
    2007 - LUNAR AURORA "Andacht"
    2008 - CULTES DES GHOULES "Häxan"
    2009 - ARCKANUM "þþþþþþþþþþþ"
    2010 - WATAIN "Lawless Darkness"
    2011 - KLABAUTAMANN "The Old Chamber"
    2012 - MARDUK "Serpent Sermon"
    2013 - THE COMMITTEE "Holodomor"
    2014 - MASTER'S HAMMER "Vagus Vetus"
    2015 - BATUSHKA "Litourgiya"
    2016 - DARK FUNERAL "Where Shadows Forever Reign"
     
  12. Mike Etal

    Mike Etal Till Deaf Do Us Part

    Best Evidenz. Dem kann ich fast nichts hinzufügen.
    Belphegor und Hollenthon sowie Pungent Stench u. Therion, Blut aus Nord, dürften auch dazugehören. Habe zwar nur noch weniges davon doch mir fällt tatsächlich immer noch was ein. Leidenschaft halt.
     
  13. HantSchwartz

    HantSchwartz Till Deaf Do Us Part

    1981: Venom - Welcome to Hell
    1982: Venom - Black Metal
    1983: Hellhammer - Satanic Rites
    1984: Sodom - In the Sign of Evil
    1985: Celtic Frost - To Mega Therion
    1986: Volcano - Bloody Vengeance
    1987: unentschieden für: Bathory - Under the Sign of the Black Mark & Sarcofago - I.N.R.I
    1988: Tormentor - Anno Domini
    1989: -----
    1990: Blasphemy - Fallen Angel of Doom
    1991: Samael - Worship Him & Master's Hammer - Ritual
    1992: Marduk - Dark Endless
    1993: Dissection - The Somberlain
    1994: Bethlehem - Dark Metal
    1995: Dissection - Storm of the Light's Bane
    1996: Dark Funeral - Secrets of the Black Arts& Lunar Aurora - Weltengänger & Desaster - A Touch of Medieval Darkness
    1997: Nagelfar - Hünengrab im Herbst
    1998: Cradle of Filth - Cruelty and the Beast
    1999: Nagelfar - Srontgorrth & Lunar Aurora - Of Stargates and Bloodstained Celestial Spheres & Abigor - Channeling the Quintessence of Satan
    2000: Lunar Aurora - Ars Moriendi & Nocte Obducta - Taverne & Katharsis - 666 & Nifelheim - Servants of Darkness & Drautran - Unter dem Banner der Nordwinde
    2001: Nagelfar - Virus West & Nocte Obducta - Schwartzmetall
    2002: Inquisition - Invoking the Majestic Throne of Satan & Nocte Obducta - Galgendämmerung & Shining - III
    2003: Blut aus Nord - The Work which Transforms God & Helrunar - Gratr
    2004: Deathspell Omega - Si Monumentum...& Nocte Obducta - Nektar Teil I
    2005: Deathspell Omega Kenose & Nocte Obducta - Nektar Teil II
    2006: The Ruins of Beverast - Rain Upon the Impure
    2007: Deathspell Omega - Fas Ite... & Lunar Aurora - Andacht & Drautran - Throne of the Depths & Helrunar - Baldr ok iss
    2008: Deathspell Omega - Chaining the Katechon & Mass Grave Aesthetics
    2009: Cobalt - Gin & Klabautamann - Merkur
    2010: Deathspell Omega - Paracletus sowie Ascension - Consolamentum
    2011: Aosoth - III & Helrunar - Sol
    2012: Lunar Aurora - Hoagascht & Eis - Wetterkreuz & Deathspell Omega - Drought & Svartidaudi - Flesh Cathedral
    2013: Inquisition - Obscure Verses from the Multiverse
    2014: Ascension - The Dead of the World
    2015: Acherontas - Ma-IoN
    2016: Ongoing
     
    deleted_424, avi und Jhonny gefällt das.
  14. Fire Down Under

    Fire Down Under Redakteur Roadcrew

    Kennst Du PARABELLUM?

    Das könnte, nur von der Schreibweise her, auch genauso irgendein Gangsta-Rapper sein. Um ehrlich zu sein, dachte ich das auch zuerst, als ich den Namen das erste mal las. :D
     
    HantSchwartz gefällt das.
  15. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Tolle Band, tolles Label, tolle Artworks:
    https://www.youtube.com/embed/dsn2m21eCVE
     
    HantSchwartz und Azgoroth gefällt das.
  16. Musick

    Musick Deaf Dealer

    Batushka besser als MGLA?! Hexe! Hexe! Hexe!
     
    deleted_424 gefällt das.
  17. Fire Down Under

    Fire Down Under Redakteur Roadcrew

    Isso.
     
    Blackwhitesun, Jhonny und Hugin gefällt das.
  18. Musick

    Musick Deaf Dealer

    Absolut und definitiv: Nein.
     
    deleted_424 gefällt das.
  19. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Wusste ichs doch, dass ich mich bezüglich ImpNaz und der ersten Desaster wenigstens auf EINEN verlassen kann. Auch wenn bei mir die Tol Compt nicht auftauchen wird, dafür aber die Ugra Karma!
     
  20. Jhonny

    Jhonny Till Deaf Do Us Part

    So hatte ich mir das vorgestellt, sehr spannend hier!

    Ich versuche mich mal selbst, bin aber natürlich absolut kein Fachmann:

    1981 VENOM - Welcome To Hell
    1982 VENOM - Black Metal
    1983 MERCYFUL FATE - Melissa
    1984 MERCYFUL FATE - Don't Break The Oath
    1985 CELTIC FROST - To Mega Therion
    1986 SATAN'S HOST - Metal From Hell
    1987 SODOM - Persecution Mania
    1988 BATHORY - Blood Fire Death
    1989 MORBID ANGEL - Altars Of Madness
    1990 BLASPHEMY - Fallen Angel Of Doom
    1991 SAMAEL - Worship Him
    1992 MARDUK - Dark Endless
    1993 MARDUK - Those Of The Unlight
    1994 CRADLE OF FILTH - The Principle Of Evil Made Flesh
    1995 (besitze kein relevantes Album)
    1996 CRADLE OF FILTH - Dusk And Her Embrace
    1997 VENOM - Cast In Stone
    1998 CRADLE OF FILTH - Cruelty And The Beast
    1999 MARDUK - Panzer Division Marduk
    2000 CRADLE OF FILTH - Midian
    2001 DARKENED NOCTURN SLAUGHTERCULT - Follow The Calls For Battle
    2002 (besitze kein relevantes Album)
    2003 CRADLE OF FILTH - Damnation And A Day
    2004 CRADLE OF FILTH - Nymphetamine
    2005 PRIMORDIAL - The Gathering Wilderness
    2006 CELTIC FROST - Monotheist
    2007 WATAIN - Sworn To The Dark
    2008 MGLA - Groza
    2009 SECRETS OF THE MOON - Privilegivm
    2010 THULCANDRA - Fallen Angel's Dominion
    2011 PRIMORDIAL - Redemption At The Puritan's Hand
    2012 MGLA - With Hearts Toward None
    2013 CULTES DES GHOULES - Henbane
    2014 PRIMORDIAL - Where Greater Men Have Fallen
    2015 WEDERGANGER - Halfvergaan Ontwaakt
    2016 UADA - Devoid Of Light


    In manchen Jahren hatte ich 3, 4 gute Scheiben zur Auswahl. In anderen gab es teilweise gar keine Auswahl, so dass ich einige Jahre freilassen musste.
    Nicht dass sich jemand wundert - ich bin kein Überanhänger von CRADLE OF FILTH, aber so zwischen Mitte der 90er und Mitte der 00er ist es fast das einzig nichtnorwegische, was ich an (ansatzweise) Black Metal naher Musik habe. Gerade die Nennungen ab 2000 würden wohl an andere Bands gehen, wenn sie denn in meiner Sammlung wären. Auch weil COF ja kaum noch was mit BM zu tun hatten.
    Die vier Triumphe für PRIMORDIAL dagegen hatten teilweise starke Konkurrenz. Die Band finde ich einfach überragend.
     
    HantSchwartz gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.