Kochen

Dieses Thema im Forum "BEERDRINKERS & HELL RAISERS - Community" wurde erstellt von iron-markus, 28. März 2021.

  1. Winterwolf

    Winterwolf Till Deaf Do Us Part

    Reis- oder Nudelsalat bei heissem Wetter ist auch in meinem Repertoire. Habe kürzlich folgende Variante gemacht:
    Reissalat (lauwarm, mit leichtem Dressing) mit Gurken (Variante: Cornichons, heissen die in Deutschland Gewürzgurken?) und Crevetten (natürlich gehen auch andere Meeresfrüchte, Thunfisch oder bspw. Lachs). War zufrieden damit.

    [​IMG]
     
    Oberst Wilhelm Klink und Wandersmann gefällt das.
  2. Zahni4674

    Zahni4674 Till Deaf Do Us Part


    Cornichons sind kleine Gewürzgürkchen - in Deutschland bekannt als Cornichons :D
    Gewürzgurken sind einiges größer als Gewürzgürkchen aka Cornichons
    :cool:
     
    Entgleiser, Winterwolf und Mondkerz gefällt das.
  3. Winterwolf

    Winterwolf Till Deaf Do Us Part

    @Zahni4674 Uns trennt die gemeinsame Sprache! Danke dir. Da hat alles Studium nicht geholfen, aber: ich wurde verstanden. :D
     
    Entgleiser und Zahni4674 gefällt das.
  4. Koenijo

    Koenijo Till Deaf Do Us Part

    Als ehemaliger Bäcker fällt mir das Kochen nicht schwer. Ich koche mir nur einfache Gerichte. Da ich alleine lebe die richtige Menge zu kochen gelingt nicht immer. Mit dem Kochergebnis bin ich meistens zu frieden.
     
  5. Morfu

    Morfu Till Deaf Do Us Part

    :top: Here the same. :) Koche auch sehr gerne und BEkoche auch wahnninig gerne. Und zusammen zu kochen ist eine Riesenfreude. Und genau, für den Besuch (je nach Anzahl der Gäste), ist mein Backofen eine wunderbare Erfindung. Möchte bald mir einen Bräter zulegen und endich mal lernen, einen saftigen Braten zuzubereiten.
    Grillen ist so oder so immer der Hit, so richtig, auf dem Lagerfeuer und auf dem hier im Saarland so beliebten Schwenker.
    Aber ich scheue meinen Tischgrill auch nicht, der ist mir der bessere Freund als die Pfanne.
     
    Oberst Wilhelm Klink und Rada gefällt das.
  6. Morfu

    Morfu Till Deaf Do Us Part

    Heute beschäftige ich mich mit Suppen. Meine Vorfreude ist groß - am Freitag bekoche ich 3 Lieblingsgäste :jubel:
    Und habe mich für ein Menue griechischer Art entschieden. Nun suche ich die passende leichte Suppe als Vorspeise.

    Generell schaue ich sehr gerne nach Russland, wenn es um das Thema Suppen geht, die haben echt die besten Suppen/Eintöpfe.

    Zum Beispiel der Borschtsch (Eine kräftige Gemüsesuppe mit / ohen Fleischeinlage)

    [​IMG]

    Die Schtschi (Eine echt megaleckere Kohlsuppe)

    [​IMG]

    Und die Ucha (Eine sehr simple, aber sehr schmackhafte aromatische Fischsuppe der Russen, liebe ich sehr. Mit einem Klecks Sahne darin ähnelt sie einer finnischen Fischsuppe, auch eine große Gaumenfreude.)

    [​IMG]


    Aber ich stöbere nun nach einem Süppchen, was in Griechenland belibt ist. Wer da was kennt und mal auf Reisen probiert hat - her mit dem Rezept :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2021
  7. Morfu

    Morfu Till Deaf Do Us Part

    Oha, die wird es wohl sein, eine griechische Zirtonensuppe, das hört sich phenomenal und passend an.

    [​IMG]
     
    Wandersmann, Vampirella und avi gefällt das.
  8. Rada

    Rada Till Deaf Do Us Part

    Yea! Eine Anschaffung fürs Leben und eine solche, die Du nicht bereuen wirst. Wenn es Dir möglich ist, würde ich Dir echt empfehlen, entsprechend nicht zu sparen dabei und einen der Klassiker z. B. von Creuset zu kaufen. Unserer war arschteuer etwa (350 €, sonst mal nach gebrauchten Ausschau halten, die Dinger sind ja unverwüstlich), aber wir benutzen ihn andauernd und er verzeiht (fast) alles. Mal vergessen umzurühren? Kein Problem, es brennt kaum was an und wenn doch, kriegt man nach dem Kochen die Hinterlassenschaften davon problemlos wieder raus. Wir haben einen klassischen runden, sehr interessant sind sicher aber auch die mit Noppen im Deckel, damit der Frass feuchter bleibt (jaja Pherkel, ich weiss). Kannst ja mal berichten, was es dann geworden ist. :top: Mit der Zeit hab ich noch festgestellt, dass man den oft gar nicht in den Ofen stellen muss, auch wenn das Rezept es will. Die Hitze verteilt sich so gut und regelmässig darin, dass man dne locker auf ne Herdplatte stellen kann, das reicht i. d. R. schon. Einfach nur nicht sofort mit der höchsten Stufe einheizen, das mag er nicht so gern.

    Die Suppen sehen übrigens auch sehr gut aus. :)
     
    Morfu gefällt das.
  9. Morfu

    Morfu Till Deaf Do Us Part

    Wie gesagt, das mit dem Bräter werde ich es mir überlegen. Die Sache ist die - ich frage mich, wie oft ich das wohl benutzen werde. Einen Sauerbraten oder einen Krustenbraten werde ich wohl nicht oft machen, daher meine Überlegung, ob es sich lohnt, einen Bräter anzuschaffen. Ich habe hier sehr gute Kochtöpfe, in denen ich Eintöpfe mache und Nudeln und sowas... Ansonsten wird hier eigentlich kaum gekocht. Unsere Gerichte sind fast immer leichtes Fingerfood oder etwas vom Grill, mal wird die Pfanne benutzt. Wir lieben bunte Rohkostsalate mit Käse , Fisch aus dem Ofen, Aufgeschnittenes Gemüse mit Grillsachen und Brot... Spiegeleier... oder frische Bauernmilch mit Mandeln zum Frühstück... Joghurt mit Flocken aller Art...Also mein Ofen wird auch öfter benutzt als das Herd. Da wird auch Knobi-Rosmarin-Hähnchen zubereitet...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2021
    Rada gefällt das.
  10. Rada

    Rada Till Deaf Do Us Part

    Hmmm was Du da aufzählst ist eher weniger was für den Bräter ausser vielleicht dem Hähnchen. Wir kochen darin oft Eintöpfe, Ragouts oder auch mal ne Bolognese für Lasagne. Wenn Du für das schon gute Töpfe hast, stellt sich in der Tat die Frage, ob es sich lohnt - es sei denn natürlich, Du kochst den Joghurt dann ab und zu mal darin. ;)
     
    Morfu gefällt das.
  11. Morfu

    Morfu Till Deaf Do Us Part

    Oh, Ragouts liebe ich, womit macht ihr es denn am Liebsten?

    Und zum gekochten Joghurt - hastn Rezept, mit Vanille und so? ;):D
     
    Rada gefällt das.
  12. Morfu

    Morfu Till Deaf Do Us Part

    Ich habe frisch gekocht, es gibt Tee :D

    @Beermudda - übrigens, hat mei mir der Thymiantee leicht bierähnliche Wirkung, der Tee erheitert mich. :D Auch per Zufall entdeckt, die Wirkung bei mir. :D
    Nun werd ich statt Kaffee dann Earl Grey geniessen, liebe den Duft von diesem Tee.

    Was ist mit Knoblauch bei Dir? Den Kannst Du essen, oder?
     
    Beermudda gefällt das.
  13. Beermudda

    Beermudda Till Deaf Do Us Part

    Knobi scheint zu gehen. Aber das esse ich eh eher selten.
     
    Morfu gefällt das.
  14. Rada

    Rada Till Deaf Do Us Part

    Meistens nehme ich Rindsschulter und dazu ein Markbein pro Person. Die Schulter lasse ich mir beim Fleischer schnetzeln, bin zu faul um es selber zu machen.^^ Scharf zusammen mit Speckstreifen anbraten, mit Rotwein und Bouillon ablöschen, Kräuter reingeben und ein paar Stunden auf dem Herd vergessen. Am liebsten mache cih es schon am Vortag. Eine Viertelstunde vorm Servieren schmeisse ich die Markknochen rein und oft ganz gern noch Champignons. Dazu Stmpfkartoffeln. :) Und Du?

    Joghurt natürlich mit Vanille und Käse, ist doch klar. :D
     
    Morfu gefällt das.
  15. Rada

    Rada Till Deaf Do Us Part

    Das ist eine unhaltbare Situation, die Du schleunigst ändern solltest!
     
    Morfu gefällt das.
  16. Beermudda

    Beermudda Till Deaf Do Us Part

    Och... ich esse das wenn wir Pizza, griechisch usw bestellen. Aber selbst koche ich damit tatsächlich wenig.

    Heute Nacht hatte ich keine Probleme bezüglich der gegessenen Zwiebeln. Vielleicht gibt es da einen Unterschied zu den Roten. Ok, ich habe nicht soviel davon gegessen wie sonst. Ich teste das mal weiter. Ganz ohne Zwiebeln ist echt blöd...
     
    Rada und Morfu gefällt das.
  17. Morfu

    Morfu Till Deaf Do Us Part

    Rada, das klingt ja echt... pornös. :D Klingd sehr fein. Ich mag auch gerne Wildraugouts, die schmeckten mir sehr gut, da war ich auf Reisen in der Südpfalz.

    Ich muss aber sagen, dass ich echt sehr gerne... kräftige vegetarische Ragouts mag. Auch hier waren mir die Russen eine tolle Inspiration. Die Stücke von Roten Bete, Pilze, gerne auch Kohlgemüse, Auberginen und Paprika, Knoblauch, Karotten und Kartoffeln, bei der kleinsten Hitze samtig zubereitet, gerne mit viel Kräutern und Pfeffer. Gern auch leicht säuerlich, mit einem Klecks Sahne echt lecker.

    [​IMG]
     
    Rada gefällt das.
  18. Rada

    Rada Till Deaf Do Us Part

    Ist in der Tat ein feines Rezept. Schöne Herbst- und Winterküche und nichts zum Abnehmen. :D Ich schaue die Tage mal ins Kochbuch und tippe es hier ab. :)

    Deins klingt allerdings auch sehr gut. Ich habe bisher nur Ragouts mit Fleisch gemacht, aber das wäre bestimmt auch mal was. :top: Hältst Du Dich an ein bestimmtes Rezept oder kochst Du es mehr aus dem Kopf mit dem, was gerade da ist?
     
  19. Morfu

    Morfu Till Deaf Do Us Part

    Am Freitag koche ich ja griechisch, mein Dessert wird sein - Joghurt mit gerösteten Mandelstücken, die in Honig Baden gehen werden :) Schichte dann die Leckerei in ein hohes Glas :)
     
    Rada gefällt das.
  20. Morfu

    Morfu Till Deaf Do Us Part


    Dein Rezept hätte ich sehr gerne. :)

    Neee, ich brauche selten ein Rezept dafür, für die Eintöpfe auch nicht, allerdings gehe ich die Zutaten gezielt kaufen, je nachdem auf welches Gemüse ich Lust hab. Und hab auch sehr viele Gewürze, da mache ich meine Eintöpfe / Gemüseragouts gerne verschieden im Geschmack, mal auch scharf, mal orientalisch mit Sesamöl, Minze und Oliven und Schafskäse und scharfer Paprika, mal ganz leicht nur mit Salz, Pfeffer und Estragon verfeinert, somit schmeckt man auch am intensivsten das Gemüse selbst.
     
    Rada gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.