Between The Buried And Me

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von parallax, 19. Januar 2018.

  1. Susi666

    Susi666 Till Deaf Do Us Part

    Ich versteh' zwar nicht, worauf du jetzt eigentlich hinauswillst, aber egal...hier geht's ja nicht um dich, sondern um Between The Buried And Me. :D

    *Colors Live-DVD einwerf und abfeier*

    :verehr:
     
    Bongripper gefällt das.
  2. Spatzi

    Spatzi Dawn Of The Deaf

    Ich glaube, da wird ich am 13.11. mal in meine Heimatstadt düsen müssen :)
     
  3. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

  4. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Na super, vorhin schon die Versandbestätigung bekommen und morgen Vormittag bis Sonntag Abend bin ich nicht zu Hause (gut, dann ist die CD bei meiner Rückkehr wenigstens im Briefkasten)...

    Bin echt gespannt auf die Scheibe!
     
  5. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

  6. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

  7. Bongripper

    Bongripper Till Deaf Do Us Part

    Die Scheibe ist gewohnt schwere Kost. Und gewohnt gut. :D
     
    avi und Albi gefällt das.
  8. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Schaue gerade die "Coma Ecliptic live"-DVD zum 2. Mal in Folge, lieben Dank Frau @Mousika, und bin begeistert. Gfrei mi riesig auf das neue Album oder EP oder was auch immer.
     
    Acrylator und Albi gefällt das.
  9. parallax

    parallax Till Deaf Do Us Part

    Nach den ersten paar Durchläufen kann ich schon mal festhalten, dass Automata I - wie erwartet und sicher auch durch die rosarote Fanbrille gesehen - ein schweinegeiles Album geworden ist. Insgesamt weniger hektisch und eklektisch als frühere Werke (so verrückte Ausflüge wie "Ants Of The Sky" oder "Fossil Genera" fehlen weitgehend), sondern deutlich strukturierter, aber auch härter und "schwerer" bzw. irgendwie "düsterer" als noch Coma Ecliptic, das ja vergleichsweise zugänglich ausgefallen ist. Trotzdem lassen sich einige Parallelen zwischen den beiden Alben ausmachen; so erinnert bspw. "Blot" stellenweise frappierend an "Life In Velvet" und auch vom grundsätzlichen Aufbau der Songs her fühlt es sich so an, als könnten einige Stücke auch auf dem Vorgänger stehen.

    Anfangs hab ich mich mit den kürzeren Stücken noch schwer getan, mittlerweile fügen die sich aber ganz hervorragend in den Albumkontext ein. Das Ding will am Stück gehört werden.

    Einziger Wermutstropfen: mit 35 Minuten für meinen Geschmack eindeutig zu kurz ausgefallen - zumal das Album laut Visions-Interview an einem Stück aufgenommen wurde. Hoffentlich gibt es das Teil ab Mitte des Jahres als Komplettaufnahme in einer Veröffentlichung.
     
  10. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Hier lief die Scheibe heute zum ersten Mal, ich teile deine ersten Eindrücke zum Stil etc.
    Begeistern konnte mich das Teil bisher noch nicht so richtig, aber das kommt sicher noch (gefallen hat mir der erste Durchlauf allemal). Und, ja, die Veröffentlichungen dieser Band müssen eigentlich fast immer am Stück gehört werden! Gerade die letzten Alben hatten so einen unglaublich geilen Fluss, dass man das Gefühl hatte, einer einzigen Komposition zu lauschen!
     
    avi und parallax gefällt das.
  11. Spatzi

    Spatzi Dawn Of The Deaf

    Das neue Album ist superb! Highlights bisher: Condemned to the Gallows, Blot. Läuft in der letzten Woche mit Abstand am häufigsten.
     
    parallax gefällt das.
  12. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

    avi, parallax und Lazarus gefällt das.
  13. parallax

    parallax Till Deaf Do Us Part

  14. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

  15. avi

    avi Till Deaf Do Us Part

    Hoffentlich gibts davon später ne Compilation-CD! Das ist ja sonst wie halbe Stücke Torte essen...
     
    Paynajaynen gefällt das.
  16. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Kommt bestimmt nächstes Jahr, oder so. Wie bei Periphery, wo ich mich ein Jahr nach Release der beiden einzelnen Alben über eine starke Preisreduzierung beider gefreut habe und 2-3 Wochen später die Doppel-CD angekündigt wurde. #feelsbadman
     
  17. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

  18. avi

    avi Till Deaf Do Us Part

    Erstdurchlauf gerade. Der Polka in Glide und seine Fortsetzung in Voice of Trespass ist ja mal allerliebst!
     
    Acrylator und Paynajaynen gefällt das.
  19. Lazarus

    Lazarus Till Deaf Do Us Part

    Joa keine Meinungen zu Automata II? Ich finde den zweiten Teil nochmal geiler als die I. Erinnert mich von der Verspieltheit teils an die Paralax I.
     
  20. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Ja, der zweite Teil ist auf jeden Fall noch etwas verrückter / stilisisch vielseitiger und bietet mehr Überraschungen. Weiß aber noch nicht, welchen Teil ich besser finde. Nachdem ich den ersten Teil anfangs nur gut fand, ist der mit der Zeit extrem gewachsen, der zweite Teil hat mich dann gleich umgehauen, hatte aber zu der Zeit auch gerade mehr Bock auf solche Musik.
    Zählen auf jeden Fall beide für mich zu den besten Veröffentlichungen des Jahres (locker Top 10, wahrscheinlich Top 5)!

    Bin dadurch auch wieder richtig im BTBAM-Fieber und hab mir letzt noch das bisher noch fehlende Debüt der Band gekauft, das mir auch wirklich gut gefällt! Hab dann auch fast alle Scheiben in letzter Zeit mal wieder gehört.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2018
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.