Mailorder Erfahrungsberichte

Dieses Thema im Forum "BEERDRINKERS & HELL RAISERS - Community" wurde erstellt von deleted_53, 24. November 2014.

  1. gggarth

    gggarth Deaf Dealer

    Werde ich zukünftig auch so machen. Alleine schon wegen der Unverschämtheit des ganzen Ablaufs werde ich die DPD so gut es geht in Zukunft meiden. Das Problem ist langsam nur, dass die Paketdienste ausgehen. UPS und Hermes sind nicht besser, und auch die DHL lässt stark nach.
    Hatte letztens was bei MAM bestellt ( super verpackt ) und beide LPs waren seitlich total eingerissen, weil die Idioten von der DHL den dicken LP Karton wahrscheinlich so durch die Gegend geworfen haben ( war übrigens mit „Vorsicht zerbrechlich“ Klebeband eingewickelt und innen noch Folie um die LPs), dass der seitlich bis in die LPs gerissen ist. Auch nur abgestellt - ist ja inzwischen überall als kontaktlose Zustellung wegen Corona legitimiert.
    Der vom Kundenservice meinte dann, dass das seit 6 Monaten ca. wahnsinnig zunimmt und sie überlegen den Vinylversand komplett einzustellen. Es ist echt traurig, zumal die dadurch durch die ganzen Retourensendungen und Beschwerden doch viel mehr Aufwand haben…
    Du hast gar nicht mal mehr die Möglichkeit, die Annahme zu verweigen, was bei den NB Sendungen ja immer dick und fett vorne drauf steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2021
    hulud und StarRider gefällt das.
  2. Ram Battle

    Ram Battle Till Deaf Do Us Part

    Ich glaube das willst Du auch bei keinem anderen Paketdienst sehen. Ich hole Morgens ab und zu einen Kollegen an der örtlichen Postzentrale ab, während dort die Transporter beladen, sorry beworfen, werden. Das schmerzt richtig. Da wunder ich mich selbst, daß Post/DHL (zumindest bei uns) echt der zuverlässigste Dienst sind.
     
    StarRider gefällt das.
  3. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Ich hatte auch schon Probleme mit DHL oder UPS, aber keines der Pakete, sah je so verranzt aus, wie von DPD.
    Mit Hermes hatte ich noch nie Probleme, da ich seit 15 Jahren den gleichen Zusteller hab.
     
  4. gggarth

    gggarth Deaf Dealer

    Um auf Nummer Sicher zu gehen, muss man inzwischen wohl alles als Karton im Karton plus Eckenschutz verschicken ( siehe Amor Fati z.B. ).
    High Roller hat inzwischen auch neue Kartons mit mehr Schutz innen…wobei da schon die alten Kartons recht robust waren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2021
  5. Ram Battle

    Ram Battle Till Deaf Do Us Part

    Hermes geht gerade noch so (aber auch da schon einiges erlebt), allerdings sind die Laufzeiten bei denen schon oft deutlich um 2-3 Tage länger wie bei den anderen, das muss man halt einkalkulieren.
     
  6. SCRRobby

    SCRRobby Deaf Leppard

    Da wir das Meiste per Hermes verschicken kann ich das so nicht bestätigen. Es werden aber wohl auch Sendungen von Geschäftskunden bevorzugt behandelt scheint mir. Wir haben in D eigentlich immer 1-2 Tage... DHL und Post hakt hingegen gerade irgendwie. Die scheinen gerade Probleme zu haben...
     
  7. Hrafnsskuggi

    Hrafnsskuggi Deaf Dealer

    An dieser Stelle ein Lob an Costa und Iron Pegasus. Hatte mein Paket heute in der Post und es lief rundherum alles top! Ist sicher den meisten bekannt, aber ein kleiner Reminder schadet nicht. Da landet das sauer verdiente Geld bei den richtigen Leuten :)

    https://www.iron-pegasus.com/
     
    MFaLadL, SacredPast, gggarth und 2 anderen gefällt das.
  8. Street Child

    Street Child Deaf Dealer

    Saturn via MME-Commerce:
    Bestellung bei Saturn online am 30.04. - Bestätigung am darauffolgenden Tag - bis gestern (19.05.) keine Lieferung, keine Nachricht - dann plötzlich eine paypal-Rückzahlung (anteilig) und e-mail: von den drei bestellten Teilen sind auf einmal 2 nicht mehr lieferbar. Saturn ist diesbezüglich gar nicht mehr zuständig und erreichbar!
    Jetzt hoffe ich, dass wenigstens die eine Platte noch kommt (ein Blick auf trust-pilot lässt mich schlimmes befürchten: vernichtende Beurteilungen von 89% ungenügend!)
    Die Beschwerden in jüngster Vergangenheit häufen sich (Besteller über media-markt und saturn)...:thumbsdown::thumbsdown::thumbsdown:
     
    Runningwild gefällt das.
  9. SCRRobby

    SCRRobby Deaf Leppard

    Hör mir auf - ich hab da seit November ne Bestellung offen, hatte gehofft, da noch ein paar Scheiben zu ergattern für einen Kunden der nachgefragt hatte - manchmal lohnt sich für mich auch sowas (auch wenn ich selber noch was haben will). Standen auf verfügbar, ich hab heute noch kein Geld zurück, frage ständig nach. 2/3 kam an von der Lieferung, Rest... keine Ahnung? Warten auf Liefertermin - wird nicht kommen, die Platten sind vergriffen. Das nervt mega - daher bestelle ich selbst sehr ungern bei großen Firmen...
     
    gggarth, StarRider und Street Child gefällt das.
  10. gggarth

    gggarth Deaf Dealer

    Bei mir kam aus der 3für2 Aktion von letztem November 95% auch nicht an und zig Telefonate und Monate später wurde vor ein paar Tagen die letzte Rückzahlung veranlasst. Saturn und MM werde ich boykottieren in Zukunft. Da ist immer alles „verfügbar“ und dann hört man nichts, es sei denn, man wird selbst aktiv. Frage mich, ob das rechtlich alles so sauber ist …
    Von den „Großen“ hatte ich bislang mit JPC am wenigsten Probleme.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2021
    Runningwild und Street Child gefällt das.
  11. hulud

    hulud Till Deaf Do Us Part

    Update: Tag 49. Keine News. Zweite Mail wurde soeben verschickt. Telefonat ist dann nächster Schritt.

    Ehrlich gesagt hatte ich dann wohl doch die ganzen miesen Berichte hier ernster nehmen sollen. Wahnsinn, mal ne kurze Antwort wie "Sorry, warten auf die Ware" oder so was wäre echt Kundenfreundlichkeit. Sind ja eigentlich first world problems aber dann doch ärgerlich.
     
  12. Frozen

    Frozen Deaf Dealer

    Ich bewundere deine Geduld. Ich hätte bei einer Paypal-Zahlung schon längst einen Fall geöffnet.

    (Und diese Beispiele hier sind mir Mahnung, noch viel öfter auf Paypal als Zahlungsmittel zu bestehen).
     
    gggarth, Wild_Healer und hulud gefällt das.
  13. hulud

    hulud Till Deaf Do Us Part

    Habs mit Paypal angewickelt gehabt. Gebe ihnen noch die Chance, hab grad zu viel um die Ohren um mich so wirklich aufzuregen. Werde in der Zukunft aber dort wohl nicht mehr bestellen. (Warte noch auf die Year of No Light Boxen und dann wars das wohl mit Pelagic und mir.)
     
  14. gggarth

    gggarth Deaf Dealer

  15. GulLemec

    GulLemec Till Deaf Do Us Part

    Hab seit längerem wieder mal bei Northern Silence bestellt. Hut ab vor der Verpackung. Die Platten alle separat in irgendwelche übrig gebliebenen Inlays, die "echten" Inlays extra, die Cover Extra, die booklets (wie heisst das eigenlich richtig bei LPs, was bei CD booklet heisst?) extra, zwischen den Lagen nochmal Zeitungspapier und Karton, das alles im Karton, der dann nochmals geschützt im Umkarton. Denke da hätte nichmal DPD was anrichten können. Verpackung wurde aber auch insg. mit 0,50- EUR separat berechnet.
     
    JustusMeinFreund und hulud gefällt das.
  16. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Bei CD-Käufen kann ich auch immer nur Profound Lore loben. Kaufe dort oftmals CDs direkt aus Kanada und die kommen immer 2-3 Tage vor Release an und sind in einem einwandfreiem Zustand. Der Versand aus Kanada macht es auch nicht wirklich teurer. Vorgestern bspw. die neue Portal per Post bekommen.

    Ansonsten kann ich auch Stickman Records loben, auch da kam die Scheibe ein paar Tage vor der Veröffentlichung an und war super verpackt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2021
    Acrylator und hulud gefällt das.
  17. lordsteel

    lordsteel Till Deaf Do Us Part

    Das ist mal echt schnell! :D
     
    Daskeks, ManicPreacher, Douggie und 6 anderen gefällt das.
  18. Frozen

    Frozen Deaf Dealer

    Unten stehende Meldung wurde von CM Distro bzw. Inside Out vor einigen Tagen veröffentlicht. Schon krass, dass so ein Laden, der ja zu einem Major gehört, in die Knie gehen kann.
    Zuletzt hatte ich ohnehin das Gefühl, als sei der Mailorder überlastet. Vorbestellungen kamen teilweise bis zu zwei Wochen nach Veröffentlichung hier an. Aber immer mit freundlicher Entschuldigung. Auch die Verpackung sah nun eher nach "mit Eile gepackt" aus. Früher habe ich sehr gerne da bestellt, zuletzt nicht mehr so.
    Möglicherweise sehen wir hier auch den ersten Hinweis auf die Einstellung des eigenständigen CM / Inside Out-Mailorders. Passt vielleicht nicht ins Konzept des neuen Besitzers (Major).

    "Liebe Kunden,
    aufgrund eines hohen Bestellaufkommens sind wir leider dazu gezwungen unseren Dienst für einen gewissen Zeitraum einzustellen. Jede einzelne Bestellung, die bis jetzt getätigt worden ist, wird wie gewöhlich, aber mit einer kleinen Verzögerung, bearbeitet.
    Diese Entscheidung fällt uns sehr schwer, aber wir sehen im Moment leider keine andere Möglichkeit. Wir geben unser Bestes, um so schnell wie möglich wieder am Start sein zu können.
    Wenn es Fragen oder Probleme geben sollte, wendet euch bitte an unser Team unter shop@cmdistro.de.
    Außerdem könnt ihr gerne unseren Newsletter abonnieren um über alles auf dem Laufenden zu bleiben.
    Vielen Dank, bleibt Gesund!"
     
  19. hulud

    hulud Till Deaf Do Us Part

    Update, Pelagic, Woche 8 seit Bestellung. Eine Antwort auf meine zweite Mail! Das ist ja wie Weihnachten! [​IMG] Das Shirt aus dem LP/Shirt Bundle ist natürlich nicht verfügbar und es wurde gefragt, ob ich einen Ersatzartikel will. Wahnsinn. Ich zweifel, ob ich da jemals wieder bestellen werde.
     
    gggarth und Wild_Healer gefällt das.
  20. xTOOLx

    xTOOLx Till Deaf Do Us Part

    Heißt also das du niemals was bekommen hättest ohne Nachfrage ? Oh man
     
    hulud gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.