MOTÖRHEAD

Dieses Thema im Forum "ANGEL CITY - Hard Rock, Rock'n'Roll & Classic Rock" wurde erstellt von Ian Fraser, 12. September 2014.

  1. Negoroth

    Negoroth Deaf Dealer

    War am Ende doch etwas sehr viel "Amerika" das ganze... also etwas übertribene, pietätslos. Der Anfang war gut und als der Roadie sprach, war es wirklich richtig sentimental und ehrlich. Der Abschluss mit Dave Grohl war auch gut. Auch wenn ich seine (also Grohls) Musik kaum kenne und alles war das auf jedenfall sehr erhlich und emotional. Die ein oder andere Träne lief doch schon.

    Der nächste/letzte Drink geht auf Lem! Wir Bastarde werden ihn noch früh genug sehen! Cheers!
     
    Jacky-revolver und Buddy Graves gefällt das.
  2. Infernal Overkiller

    Infernal Overkiller Deaf Dealer

    Ich fand es im Großen und Ganzen doch recht gelungen. Am krassesten fand ich den Chat daneben, unglaublich wie sich die Leute da aufgeführt haben.
     
  3. Somberlain

    Somberlain Till Deaf Do Us Part

    Führe den Gedanken doch mal weiter aus.
     
  4. Total_Annihilation

    Total_Annihilation Deaf Dealer

    Fast jede große Zeitung der westlichen Welt hat auf ihrer jeweiligen Website den Stream verlinkt. Natürlich zieht sowas Trolle an. So funktioniert das Internet leider. Dürfte wohl wenig armseligeres geben.
     
  5. holgrim

    holgrim Till Deaf Do Us Part

    Lemmys Gedenkfeier ist beendet,
    Ich habe geweint, ich habe gelacht, ich denke Lemmy hätte diese Feier gefallen.
    Lemmys und Motörheads Musik hat mich nun seit 24 Jahren begleitet, ich habe zu ihr gefeiert, sie hat mich in schlechten Zeiten aufgebaut.
    Leider war es mir nie vergönnt Lemmy persönlich zu treffen und trotzdem fühlt es sich an als hätte ich einen Freund zu Grabe getragen.

    Lemmy ich danke Dir für alles, für Deine Einstellung, dafür das Du Deine Fans nie für selbstverständlich genommen hast, das Du immer alles für uns gegeben hast und dafür das Du immer Deinen eigenen Weg gegangen bist.
    Ich werde Dich vermissen und nie vergessen.
    Love You and Thanks
     
    Dr. Zoid, zopilote, Oregamo und 25 anderen gefällt das.
  6. Triumphator

    Triumphator Deaf Leppard

    Danke für diesen post holgrim,er spicht mir aus der Seele....machs gut Lem....
     
  7. schluffi

    schluffi Deaf Leppard

    Was lief denn da ab? Ich hab den Chat direkt nach dem Aufrufen der Seite geschlossen gehabt.

    Ich hab leider nur die Rede von Lemmy's Sohn gesehen. Dann ist mir das Internet abgekackt. Mal sehen ob ich das als Torrent o.ä. finde,
     
  8. Somberlain

    Somberlain Till Deaf Do Us Part


    Ach ein paar Leute aus arabischen Staaten haben in ihrer Sprachre gesprochen worauf viele mit rassistischen grüßen o.Ä. antworten. Der Chat wurde darauf geschlossen.
     
  9. schluffi

    schluffi Deaf Leppard

    Noch nichtmal bei einer Trauerfeier können sich diese Idioten benehmen. *enttäuscht mit dem Kopf schüttel*
     
    Ozelot und Frank2 gefällt das.
  10. Lollo84de

    Lollo84de Till Deaf Do Us Part

    Was machte Triple H eigentlich da?
    Ja, ich weiß, dass er mit Motörhead Musik einläuft/lief, allerdings hab ich auch ein Interview mit Lemmy im Hinterkopf in welchem es so rüberkam wie: WWE brauchte Songs für irgendso nen Wrestler.. Deswegen wunderts mich etwas... Oder hat sich da jeder Depp auf die Beerdigung eingeladen und wer bekannt ist durft ein paar Worte verlieren?
     
  11. perkele

    perkele Till Deaf Do Us Part

    Triple H war schon als Jugendlicher Motörheadfan. Durch die Zusammenarbeit für den Entrancesong entstand eine Freundschaft ;) Anfangs war es nur irgendso ein Wrestler.
     
  12. Sabbathstar

    Sabbathstar Till Deaf Do Us Part

    Ein gelungener Abschied, der Lemmy bestimmt gefallen hat ... das war's jetzt endgültig! Travel safe and don't forget us ...
     
    Spatenpauli, holgrim und verdrahtor gefällt das.
  13. The Corrosion

    The Corrosion Till Deaf Do Us Part

    Hier sind ja ein paar tolle Helden unterwegs, die meinen, besser zu wissen, wer würdig ist, auf Lemmy's Trauerfeier zu sprechen oder nicht. Das wird sich sein engstes Umfeld schon genau überlegt haben. Schade für euch, dass euer Underground-Hero nicht dabei war, aber vielleicht war Lemmy näher am Mainstream als ihr es wahrhaben wollt (v.a. was seine Kumpels betrifft).

    Ich fand da nichts pietätlos, das Andenken an einen großen Menschen wurde würdig gefeiert. Klar läuft so was in den USA anders ab als in Europa, aber Lemmy hat auch dort gelebt.
     
    Slay_Er, Ozelot, IlMonco und 8 anderen gefällt das.
  14. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

  15. Jacky-revolver

    Jacky-revolver Till Deaf Do Us Part

    dieses Album ist Gott. Und viel zu unbekannt
     
    zopilote, Ozelot, Kiss of Death und 4 anderen gefällt das.
  16. Jacky-revolver

    Jacky-revolver Till Deaf Do Us Part

    Bin nach dem gelesenen froh es nicht gesehen zu haben, kann sowas nicht ab. Da trink ich lieber mit Freunden auf Lemmy und höre seine Musik.

    Hab jetzt bis auf Overkill, AOS und APD alle Alben nochmal gehört und die Produktion von Sacrifice und die Alben SBL und WAM doch eher schwächer, nicht schlecht, aber doch deutlich unter dem was sonst geht.

    Dennoch fordere ich Vinylrereleases von
    Sacrifice
    We are Motörhead

    die zwei fehlen mir nämlich noch und waren leider schon vor Lemmys Tod unbezahlbar
     
  17. iron-markus

    iron-markus Till Deaf Do Us Part

    Ja Ja, jetzt macht man nochmal richtig Geld mit dem Lemmy. Es RAINBOW hat seinen besten gast verloren, deswegen nochmal schnell verdienen. Aber, bald wird es eh auf DVD/BLU RAY rauskommen inkl. SE.
     
  18. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Vorweg: ich bin kein Fan von Nirvana oder den Foo Fighters. Finde die Fighters musikalisch okay und weiß, dass dad eine großartige Liveband ist. Ich finde es ziemlich absurd eine Musiker, wie Dave Grohl mit einem musikalischen Abziehbildchen wie Justin Bieber zu vergleichen. Die Gründe liegen auf der Hand, wenn man sich nur minimal für allgemeines Muskgeschehen interessiert. Mir fallen aktuell wenig andere Rock-Musiker ein, die authentischer rüber kommen und die aktiver sind als Grohl. Das fantastische Probot-Projekt ist nur eine Aktion, die mit sehr viel Herzblut gestrickt wurde. Der Film "Sound City" eine weitere. Seine Herangehensweise an Musik ist einfach toll.
     
    zopilote, Michael a.T., Slay_Er und 12 anderen gefällt das.
  19. Jacky-revolver

    Jacky-revolver Till Deaf Do Us Part

    Ich find das total geil, dass er vom "war halt Drummer bei Nirvana"-Status sich zu einem echten Rocker aufgeschwungen hat, der Musik lebt und wirklich authentisch wirkt, geile Ideen umsetzt (Probot vorneweg) und keine lahmen Drogen und Ischenstorys auffährt, sondern in allererster Linie mit Musik glänzt.
    Kommen noch Filme wie Pick of destiny dazu.
    Hab kein einziges Foo Fighters Album, kann aber die Band schätzen.
    Von daher passt er tatsächlich eher zu Lemmy.
     
    zopilote, Slay_Er, Kiss of Death und 6 anderen gefällt das.
  20. Alt-Metaller

    Alt-Metaller Till Deaf Do Us Part

    Trauerfeier und eine Beisetzung sind 2 verschiedene Dinge - erst Recht in Amerika.

    Seltsam fand ich, dass das in einer Kirche ablief. Gerade wenn es keine direkte Beisetzung gibt, kann man das auch an einem "unreligiösen" Ort machen. Gab es denn irgendwann auch Musik?

    Habe bis 1:00 ausgezeichneten Empfang (Firestick) gehabt, angezeigt wurden 164.000 Empfänger. Bin dann aber ins Bett (nicht wegen Jack D., sondern Bier). Dave Grohl (trotz Nirvana einer der letzten echten Rock´n`Roller) werde ich mir nachträglich anschauen.

    Ob es Lemmy gefallen hätte, weiß ich nicht - vielleicht ein bisschen viel Blumen und den Rickenbacker habe ich auch nirgends gesehen. Aber es war sicherlich o.k. so.
    Die damalige Veranstaltung zu Ehren Dios (mit viel Musik) fand ich passender.

    R.I.P.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.