Slipknot

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von MoonMarauder, 7. Februar 2016.

  1. xTOOLx

    xTOOLx Till Deaf Do Us Part

    Ich überlege echt wieder mehr CDs zu kaufen. Man fühlt sich wie der letzte idiot wenn man soviel Geld dafür ausgibt. Und für Farben Aufpreis zu zahlen ist das allerletzte. Hab ich noch nie gerafft.
     
    Wandersmann, hulud, TwistOfFate und 2 anderen gefällt das.
  2. Bexham

    Bexham Till Deaf Do Us Part

    Was bin ich froh mir damals sofort die X Factor und Virtual geholt zu haben als die noch 24.99 gekostet haben :D
     
    Angelripper und Danzig gefällt das.
  3. Altphil

    Altphil Deaf Dealer

    Das erste Album kostet "nur" 29.99 - dafür auf einem furchtbaren "Lemon" gelb. Ich mag ja Farbe, aber nur wenn es auch zum gesamten Layout passt. Hier hat sich keiner Gedanken gemacht.
    Ich hab mich total auf die Vinyl-Reissues gefreut, noch mehr auf eine Sammelbox. Aber bei den Mondpreisen bin ich auch raus.

    Sollte der Kram nicht bei höheren Auflagen billiger werden? Übelste Abzocker-Mentalität, was hier die auflagenstarken Labels/Bands abziehen.
     
    hulud gefällt das.
  4. hulud

    hulud Till Deaf Do Us Part

    Wie kommen die denn überhaupt auf diese Farben? Hat da jemand was gelesen/gefunden?

    lol @ [​IMG]
     
  5. JustusMeinFreund

    JustusMeinFreund Deaf Dealer

    Aus Nostalgiegründen hab ich mir die s/t um 29.99 ins Haus geholt. Ging wegen Seamsplit aber wieder zurück. Negativ fiel sofort das hochskalierte pixelige Cover auf.
    Eine Chance gebe ich der Nachlieferung noch.
    Und nein, neue Releases hole ich mir um den Preis auch nur mehr wenns wirklich notwendig ist.
    Bin selber wieder hauptsächlich auf CD umgestiegen und fahre damit sehr gut.
     
  6. Thomson

    Thomson Deaf Dealer

    Ich hab jetzt beide zu Hause, die Iowa und Slipknot, ich hab es nicht bereut, auch wenn es teuer war. Ist eben so und ich würde es wieder machen, die Meinung anderer ist mir mittlerweile herzlich egal. Es gibt ja schließlich immer wieder Leute, die das und jenes Scheisse finden. Vol.3 flattert demnächst auch noch ein.
    CD Player hab ich keinen, also hab ich eh keine Wahl.

    PS. So wie ich es sehe, kommt die All hope is gone als Orange Vinyl auch noch auf den Markt.
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2022
    Sulfura gefällt das.
  7. Einsiedler96

    Einsiedler96 Till Deaf Do Us Part

    Quelle FB:
    [​IMG]
     
  8. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Der Albumtitel und auch der Songname des letzten Songs befeuert sicherlich wieder Spekulationen um das Ende der Band. Entweder ist es das nun tatsächlich oder es ist ein cleverer Schachzug marketingstrategisch.
     
  9. Einsiedler96

    Einsiedler96 Till Deaf Do Us Part

    Song ist ein Standard-Slipknot Song. Nix dolles.
    Vinyl ist (wie bereits die ReReleases) vieeeel zu teuer.

    Ich glaub ich hör die nur digital.
     
    hulud gefällt das.
  10. DecapitatedSaint

    DecapitatedSaint Till Deaf Do Us Part

    Song ist ok, ob ich allerdings ein weiteres Slipknot Album brauche, mhm…
     
  11. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Kickt mich null. Ich frage mich immer noch, wie eine Band wie Slipknot es seit "Vol. 3" - also über einem Jahrzehnt! - schafft, so konstant scheiße produziert zu klingen.

    Davon ab: Jays Drumming fetzt. Immerhin etwas.
     
    CalzoneFarcito gefällt das.
  12. hulud

    hulud Till Deaf Do Us Part

    Haha, 50 Euro für die LP. Song klingt nach Standardkost, so wie die letzte. Die fand ich auch schon ziemlich meh. Schau mer mal...
     
  13. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Schönes Coverartwork auf jeden Fall.
     
    Damage Case und InTheSignOfEvil gefällt das.
  14. sash81

    sash81 Till Deaf Do Us Part

    Hab mich für nächste Woche zum Knotfest in Oberhausen hinreißen lassen, mal gucken ob mich Slipknot live überzeugen kann, ist meine Premiere. Bin ich irgendwie nie richtig warm geworden mit.
     
  15. gggarth

    gggarth Deaf Dealer

    Bei Bravado 35 .- , was für eine Doppel-LP ziemlich günstig ist unter aktuellen Gesichtspunkten … warum alle anderen 15 Euro mehr wollen, erschließt sich mir nicht so ganz …
    Artwork ist besser als der Song, Titel unspektakulär wie immer …
     
    hulud und Einsiedler96 gefällt das.
  16. InTheSignOfEvil

    InTheSignOfEvil Till Deaf Do Us Part

    Bei Slipknot ist wahrscheinlich albumtechnisch alles gesagt und dennoch wird die Band durch die musikalische Sozialisation immer einen Platz in meinem Herzen haben :)
     
    CalzoneFarcito gefällt das.
  17. Einsiedler96

    Einsiedler96 Till Deaf Do Us Part

    Wenn das Album knallt und Bravado dann immer noch preislich bei 35€ liegt, schlag ich zu :)
     
  18. xTOOLx

    xTOOLx Till Deaf Do Us Part

    Song: Joar. Nix neues. Kann man sich ge en aber verzückt mich jetzt nicht. Der Anfang klingt wie eyeless in Zeitlupe.
     
  19. Jackattack76

    Jackattack76 Till Deaf Do Us Part

    50€ :cool: ja ne is klar.
    Bei dem Preis raus. Dann halt digital wenn taugt.
     
    Wandersmann gefällt das.
  20. hulud

    hulud Till Deaf Do Us Part

    Ich: Physisch als CD. LP kommt mir auch bei 35 Euro net ins Haus. Für die selbstbetitelte hab ich das neulich anders gesehen aber anno 2022 brauche ich Slipknot nur noch aus Nostalgiegründen. Live aber immernoch eine supi Band.
     
    InTheSignOfEvil gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.