Amorphis

Dieses Thema im Forum "INFERNO - Death Metal & Black Metal" wurde erstellt von Eddieson, 15. Juni 2015.

  1. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Und ein Wahnsinn, was die live immer noch an Qualität abliefern.
    Das Konzert Anfang des jahres in Köln war einfach nur grandios.
     
    Kalsarikännit, Tom Pariah und lost gefällt das.
  2. Prog on!

    Prog on! Till Deaf Do Us Part

    Das Konzert in Wiesbaden war auch bockstark. Habe kurz überlegt, auch im kommenden Januar wieder hinzufahren, aber Dimmu Borgir brauch ich nun wirklich nicht...
     
    Tom Pariah gefällt das.
  3. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Genau das ist auch mein Grund da nicht aufzulaufen.
    Aber als Headliner immer wieder gerne.
     
  4. H Like Hell

    H Like Hell Deaf Leppard

    AMORPHIS wurden in ihrer Heimat Finnland mit einer goldenen Schallplatte für das Album "Queen Of Time" ausgezeichnet.
    Gitarrist Esa Holopainen freut sich sehr über die Auszeichnung und kommentiert im Namen der Band:

    "Gerade heute, wo die meisten Leute Songs zufällig auf Streamingplattformen hören, ist es schwer, viele Alben zu verkaufen. Daher ist es eine große Ehre, den Goldstatus mit etwas zu erreichen, in das wir so viel Energie und Zeit investiert haben. Ein großer Dank geht an unseren Produzenten Jens Bogren, unseren Songwriter Pekka Kainulainen, unseren Visual Artist Jean 'Valnoir' Simoulin, unser Management Grey Beard und unser Label Nuclear Blast sowie jede einzelne Seele, die an "Queen Of Time" gearbeitet hat. Nichtsdestotrotz, der größte Dank geht an unsere treuen Fans. "Queen Of Time" ist nicht nur das Album, welches 2018 in Finnland am besten physisch verkauft hat, sondern wurde auch extrem oft gestreamt, wir verneigen uns vor euch!"
     
    Frank2, darkm, aks und 2 anderen gefällt das.
  5. Lazarus

    Lazarus Till Deaf Do Us Part

    Ich dachte schon... Der Typ schreibt aber nur die Texte.
     
    Frank2 und Tom Pariah gefällt das.
  6. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Mehr als verdient.
    Die Scheibe ist immer noch der Hammer.
     
    Der Zerquetscher und aks gefällt das.
  7. Eiswalzer

    Eiswalzer Till Deaf Do Us Part

    Auf jeden Fall das Album mit der besten Langzeitwirkung seit "Skyforger". Zwar war nach den schwächeren "The Beginning Of Times" und "Circle" schon "Under The Red Cloud" wieder ein deutlicher Aufwärtstrend, allerdings ist mir dieses Album irgendwie nicht so in Erinnerung geblieben, wie es hätte sein können. Hingegen spuken mir "Daughter Of Hate", "Amongst Stars", "Message In The Amber" und "We Accursed" regelmäßig im Kopf rum.
     
    darkm und Frank2 gefällt das.
  8. lost

    lost Till Deaf Do Us Part

    Mir sind die neuen Amorphis irgendwie zu sehr Schunkelmusik.
     
    Jan P., Daess-Meddel und The Corrosion gefällt das.
  9. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

  10. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Zu viel Keyboards, zu wenig Gitarre. Fand, auf der holy Trinity namens Eclipse-Skyforger hat man da den perfekten Balance-Akt geschafft.
     
    Eiswalzer gefällt das.
  11. lost

    lost Till Deaf Do Us Part

    Amorphis Trinity ist für mich:
    Karelian, Tales, Elegy
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2020
  12. Herr Mortimer

    Herr Mortimer Till Deaf Do Us Part

    Ihr habt doch beide Recht ;)
     
  13. Susi666

    Susi666 Till Deaf Do Us Part

    Ist doch schön, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. :D

    Heilige Vierfaltigkeit:

    Elegy - Tuonela - Am Universum - Far From The Sun

    Von den Alben mit Joutsen brauch ich nur die Under The Red Cloud.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2020
    Baryonyx gefällt das.
  14. Baryonyx

    Baryonyx Deaf Dealer

    Also die Far From The Sun habe ich noch nie in einer Best Of Amorphis-Liste gesehen.

    Daher die Frage...but why? :)

    Ich finde sie ziemlich unspektakulär und kann eigentlich nur mit dem Opener etwas anfangen.
     
  15. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Ich mag die beiden aktuellen bspw. schon, kann ich mir aber nicht allzu oft anhören, weil mir das meist zu überladen ist. Ich kann nicht glauben, dass ich das gerade formuliere, aber mittlerweile ertappe ich mich immer häufiger dabei, dass ich bewusst die Klassiker hören will ( :D ), obwohl ich damit "früher" immer Probleme hatte.
     
  16. Susi666

    Susi666 Till Deaf Do Us Part

    Pasi ist immer noch einer meiner Lieblingssänger, deshalb liebe ich natürlich auch alle Amorphis-Alben, wo er drauf zu hören ist. Die My Kantele-EP gehört natürlich auch noch in die Liste rein.
     
    Spatenpauli und Tom Pariah gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.